Skip to main content

Forschung HGK

Der Forschung und Entwicklung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW liegt das produktive Wechselverhältnis zwischen künstlerischer und gestalterischer Praxis und theoretischer Reflexion zugrunde.

Design und Kunst reagieren produktiv auf komplexe Ausgangslagen: Sie hinterfragen bestehende Strukturen und Prozesse, entwerfen alternative Szenarien und begleiten mit ihren kritischen und ästhetischen Praktiken den gesellschaftlichen Wandel. Sie schaffen kulturelle Identität und bilden einen Kern kreativwirtschaftlicher Initiativen. Zeitgemässe Designprozesse integrieren häufig Elemente aus den Künsten, Wissenschaften und Technologien. Die Künste tragen der Forderung nach innovativer Autorschaft durch zahlreiche Verknüpfungen mit anderen Arbeitsfeldern und deren Methoden Rechnung. Das breite Spektrum dieser Wissenskultur ist die Basis von Forschung und Entwicklung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW.

Alle Forschungsprojekte speisen sich aus den disziplinär und methodisch breit gefächerten Themen der Hochschulgemeinschaft. Ihre Basis sind die künstlerisch-gestalterischen und medientechnischen Praktiken des Entwerfens und Planens. Im Fokus stehen Fragen nach der Prozesshaftigkeit und Performativität in Design, Kunst und ihrer Vermittlung – immer vor dem Hintergrund des kulturellen, ökonomischen und politischen Kontexts, in dem sich Kunst und Design bewegen. Die Forschungsergebnisse werden in thematisch adäquaten Formaten publiziert und gehen in unterschiedliche Gefässe der Lehre ein.

Die Forschungsseite HGK wird derzeit aktualisiert.
In Kürze finden Sie hier die aktuellen Forschungsprojekte der HGK FHNW:


Forschungsprojekte des Instituts Kunst Gender Natur (IAGN)

Ecodata – Ecomedia – Ecoaesthetics

zu Ecodata – Ecomedia – Ecoaesthetics
Alle ansehen

Forschungsprojekte des Instituts Vermittlung von Kunst und Design (IADE)

Kochen und Essen als ästhetische Praxis - Eine explorative Studie

zu Kochen und Essen als ästhetische Praxis - Eine explorative Studie

Easystep. «Erste Hilfe für den ersten Schritt in den Beruf in Gestaltung und Kunst»

zu Easystep. «Erste Hilfe für den ersten Schritt in den Beruf in Gestaltung und Kunst»

Das diskursive Feld von ästhetischer Praxis als Kritik in der Schweiz (1913–1985)

zu Das diskursive Feld von ästhetischer Praxis als Kritik in der Schweiz (1913–1985)
Alle ansehen

Forschungsprojekte des Instituts Zeitgemässe Design-Praxis (ICDP)

Craftsmanship in the digital era

zu Craftsmanship in the digital era

Co-Lab

zu Co-Lab

Basismodul «Design Research»

zu Basismodul «Design Research»
Alle ansehen

Forschungsprojekte des Instituts Digitale Kommunikations-Umgebungen (IDCE)

Swiss Graphic Design and Typography Revisited – Principles of Education

zu Swiss Graphic Design and Typography Revisited – Principles of Education

Teilhabe an digitalen Technologien von Menschen mit Behinderungen

zu Teilhabe an digitalen Technologien von Menschen mit Behinderungen

Visuelle Kommunikation in partizipatorischen Stadtplanungsprozessen

zu Visuelle Kommunikation in partizipatorischen Stadtplanungsprozessen
Alle ansehen

Forschungsprojekte des Instituts Experimentelles Design und Medienkulturen (IXDM)

Critical Media Lab des Institut IXDM

Besuchen Sie den Forschungs-Blog vom Institut IXDM

Critical Media Lab des Institut IXDM


Fachstelle Forschung

Die Fachstelle Forschung unterstützt die Forschungsaktivitäten an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW operativ wie strategisch.
Infos für Mitarbeitende

Kontakt Fachstelle Forschung

Dr. Linda Ludwig
Dr. Linda Ludwig Fachstelle Forschung
Telefon : +41 61 228 40 73 (Direkt)

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: