Skip to main content

Sensor-Systeme für Diagnose und Therapie

Wir entwerfen, implementieren und testen autokalibrierte, vernetzbare, miniaturisierte Sensorsysteme für Diagnose und Therapie.

In der Medizintechnik werden zur Erhöhung der Relevanz der erfassten Grössen (z.B. physiologische Parameter) Sensorsysteme mit mehreren Sensorprinzipien verwendet. Wir entwerfen, implementieren und testen autokalibrierte, vernetzbare, miniaturisierte Sensorsysteme für Diagnose und Therapie. Dabei wenden wir moderne Analog- und Digitalelektronik an.

Konkrete Arbeiten unserer Forschungstätigkeit befassen sich mit der Entwicklung innovativer Magnetfeld-Sensoren für die magnetisch gesteuerte Katheternavigation, für die Qualitätskontrolle von MRT-Magneten oder auch für die Korrektur von gestörten, im MRT aufgenommenen, EKG-Signalen. Wir wenden unsere Magnetfeld-Sensoren auch jenseits der Medizintechnik an, im Bereich Life Sciences, wie z.B. für die Mechanobiologie.

Projekte

Medical Imaging

Segmentation with Level Sets.

zu Medical Imaging

Ultrasound Diagnostics

3D Visualization / Research Interface

zu Ultrasound Diagnostics

Brain-Computer-Interface

Multi Channel Approach.

zu Brain-Computer-Interface

Medical Imaging

Segmentation with Level Sets.

zu Medical Imaging

Backtrainer

Augmented feedback for the therapy of patients with non-specific low back pain.

zu Backtrainer

Ultrasound Diagnostics

3D Visualization / Research Interface.

zu Ultrasound Diagnostics

Brain-Computer-Interface

Multi Channel Approach.

zu Brain-Computer-Interface

Backtrainer

Augmented feedback for the therapy of patients with non-specific low back pain.

zu Backtrainer

Kontakt

Prof.
Prof. Dr. Joris Pascal Dozent für Life Science Technologies Telefon : +41 61 228 56 47 E-Mail : joris.pascal@fhnw.ch

Institut für Medizinal- und Analysetechnologien

Hochschule für Life Sciences FHNW Gründenstrasse 40 CH-4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: