Skip to main content

Toolkit: Women & Diversity in Innovation

Diversität ist ein Innovationstreiber – wenn die Bedingungen stimmen! Das Toolkit: Women & Diversity in Innovation unterstützt KMU und Grossorganisationen dabei, Diversität im Innovationsbereich zu fördern und für Innovationen zu nutzen.

Teams im Bereich Forschung & Entwicklung stellen heute zunehmend auf «Diversity» ab. Internationalität und Interdisziplinarität sind hier keine Seltenheit. Andererseits aber fehlen insbesondere in Naturwissenschaft und Technik Frauen im Innovationsbereich. Unattraktive Arbeitsbedingungen mit Blick auf «Work & Life», stereotype Vorstellungen von Kompetenz bis hin zur fehlenden Unterstützung durch unmittelbare Vorgesetzte sind Faktoren, die Frauen bis heute den Zugang und erfolgreiche Laufbahnen in diesem Feld erschweren.

Die Massnahmen und Instrumente des Toolkit: Women & Diversity in Innovation unterstützen Betriebe darin, ihre Forschungs- und Innovationsbereiche auf sozialer und kultureller Ebene so zu gestalten, dass Mitarbeitende mit unterschiedlichsten Merkmalen und Eigenschaften ihre Potentiale einbringen und entwickeln können.

Das Toolkit wurde am Institut für Kooperationsforschung und -entwicklung der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW entwickelt. Sechs innovationsstarke Unternehmen haben am Piloten zur Entwicklung des Toolkit teilgenommen. Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann unterstützt das Projekt mit Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz.

Webseite: www.diversity-in-innovation.ch

Projektdaten

Leitung
Prof. Dr. Brigitte Liebig
TeamDebora Mittner, Prof. Dr. Pietro Morandi
ProjektförderungEidgenössisches Büro für Gleichstellung EBG
Beteiligte
Kooperationspartner

Comvation AG
Küffer Elektro-Technik AG
Merkle Switzerland AG (ehemals Namics AG)
Netcetera AG
ti&m AG
Volvo Car Switzerland AG

Dauer
2020–2021
Publikationen


Toolkit: Women & Diversity in Innovation

Toolkit in Deutsch, Englisch und Französisch inklusive Leitfaden zur Umsetzung sowie Hintergrundinformationen zum Projekt.

www.diversity-in-innovation.ch
Diese Seite teilen: