Skip to main content

Master-Studiengang MSE - Geomatics

Anspruchsvoll und praxisorientiert - für Ihre berufliche Karriere in der wachsenden Geomatikbranche

80% aller Geschäftsentscheide haben einen Raumbezug und die Geoinformationstechnologie gilt gemäss Wissenschaftsmagazin «Nature» als eine der drei wichtigsten Zukunftstechnologien. Diese Zukunftstechnologie und deren Anwendungen stehen im Zentrum der MSE-Vertiefung in Geomatics – einer in dieser Art einzigartigen Verbindung von Geomatik und Informatik auf Master-Niveau.

Nächste Informationsveranstaltung für den MSE-Studiengang

Das MSE-Studium setzt sich aus zentralen Modulen, Vertiefungsmodulen sowie der Masterthesis zusammen:

Zentrale Module

Theorie- und Kontextmodule, die an zentralen Standorten (Zürich, Bern, Lausanne) angeboten werden und ca. 1/3 des Studiums ausmachen. Aufbau und Inhalte des zentralen Studiums werden auf der MSE-Homepage im Detail beschrieben: http://www.msengineering.ch

  • Theoriemodule - Erweiterte Theoretische Grundlagenmodule
  • Theoriemodule - Technisch-wissenschaftliche Module
  • Kontextmodule und Blockmodul

Fachliche Vertiefung Geoinformationstechnologie

Module des Vertiefungsstudiums welche an der Master Research Unit (MRU) Geoinformationstechnologie der FHNW Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik angeboten werden und ca. 2/3 des Studiums beinhalten.

Zulassungsbedingungen

Guter Bachelor-Abschluss in Fachbereichen wie Geomatik, Informatik, Geografie, Kartografie oder Umweltwissenschaften oder gleichwertige Ausbildung.

Orte

FHNW Campus Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Diese Seite teilen: