Skip to main content

Master-Studiengang MSE - Geomatics

Anspruchsvoll und praxisorientiert - für Ihre berufliche Karriere in der wachsenden Geomatikbranche

80% aller Geschäftsentscheide haben einen Raumbezug und die Geoinformationstechnologie gilt gemäss Wissenschaftsmagazin «Nature» als eine der drei wichtigsten Zukunftstechnologien. Diese Zukunftstechnologie und deren Anwendungen stehen im Zentrum der MSE-Vertiefung in Geomatics – einer in dieser Art einzigartigen Verbindung von Geomatik und Informatik auf Master-Niveau.

Nächste Informationsveranstaltung für den MSE-Studiengang

Das MSE-Studium setzt sich aus zentralen Modulen, Vertiefungsmodulen sowie der Masterthesis zusammen:

Zentrale Module

Theorie- und Kontextmodule, die an zentralen Standorten (Zürich, Bern, Lausanne) angeboten werden und ca. 1/3 des Studiums ausmachen. Aufbau und Inhalte des zentralen Studiums werden auf der MSE-Homepage im Detail beschrieben: http://www.msengineering.ch

  • Theoriemodule - Erweiterte Theoretische Grundlagenmodule
  • Theoriemodule - Technisch-wissenschaftliche Module
  • Kontextmodule und Blockmodul

Fachliche Vertiefung Geoinformationstechnologie

Module des Vertiefungsstudiums welche an der Master Research Unit (MRU) Geoinformationstechnologie der FHNW Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik angeboten werden und ca. 2/3 des Studiums beinhalten.

Zulassungsbedingungen

Guter Bachelor-Abschluss in Fachbereichen wie Geomatik, Informatik, Geografie, Kartografie oder Umweltwissenschaften oder gleichwertige Ausbildung.

Orte

FHNW Campus Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Gründenstrasse 40 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: