Skip to main content

Vermittlung von Kunst und Design

Das Bachelorstudium in Vermittlung von Kunst und Design setzt auf die Schaffung eines breiten, interdisziplinären Feldes von Kompetenzen als Grundlage für die Lehr- und Vermittlungstätigkeit in Kunst und Design.

Sie setzen sich in sechs Semestern praktisch und theoretisch mit Kunst, Kultur, Design, Technik und Kommunikation auseinander. In diversen Medien erwerben Sie gestalterisches Ausdrucksvermögen, handwerklich-technische Fähigkeiten sowie kunst- und gestaltungstheoretisches Wissen.

Ob in den Werkstätten, Workshops, Ateliers oder den Seminaren – im Zentrum des Bachelorstudiums stehen sowohl die Qualität der erarbeiteten Produkte als auch der Prozess des Gestaltens als solcher. Dieser wird am Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst als Erfahrungs- und Erkenntnisraum verstanden, in dem Sie Fertigkeiten und Kenntnisse erwerben und Verständnis für Vermittlungsfragen, kreative Prozesse sowie Strategien entwickeln. Der Gestaltungsprozess dient dazu, Kunst und Design zu begreifen, Erkenntnisse zu gewinnen und Ihre eigene Haltung in der Vermittlungstätigkeit zu erproben.

 

Zielpublikum

Das Angebot richtet sich an Maturierte, welche in den Lehrberuf für Bildnerisches Gestalten, Technisches Gestalten und Kunstgeschichte auf Sekundarstufe II oder in die ausserschulische Vermittlung von Kunst und Design einsteigen möchten. Die Berufsbefähigung als Studienziel wird erst mit dem anschliessenden Master of Arts FHNW in Vermittlung von Kunst und Design, Lehrdiplom für Maturitätsschulen erreicht.

 

Weitere Information zum Studium

Organisatorisches

Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst (LGK)

Der Vermittlung von Kunst und Design kommt in unserem durchgestalteten Kommunikationszeitalter eine wichtige Bedeutung zu.

Mehr

Campus Dreispitz Basel

Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Gestaltung und Kunst Empfang Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: