Skip to main content

Modulbeschreibung - Rechnungswesen für das strategische Management

Nummer
brwsm
ECTS 2.0
Anspruchsniveau basic
Inhaltsübersicht Die Teilnehmenden sollen in der Lage sein, die Methode Rechnungswesen zu verstehen und damit die Grundlagen kennenzulernen, mit denen die wirt-schaftliche Situation einer Unternehmung eingeschätzt werden kann.
Weiterhin sollen sie die Kompetenz erhalten, in betriebswirtschaftlichen Be-langen ein kritischer Gesprächspartner zu sein.
Die Teilnehmenden werden in die Investitionsrechnung eingeführt, um ihnen ein Instrument zur wirtschaftlichen Einschätzung von Investitionen zur Verfü-gung zu stellen.

    Begriffe des Rechnungswesens / der Investitionsrechnung:
  • Wirtschaftliches Prinzip, Wirtschaftskreislauf, Sektoren
  • Finanzbuchhaltung, Betriebsbuchhaltung, Bilanz, Erfolgsrechnung, Liqui-dität
  • Kapitaleinsatz, Abschreibungen, Nutzungsdauer, kalkulatorischer Zins, Liquidationswert

    Methoden des Rechnungswesens / der Investitionsrechnung
  • Geldflussrechnung
  • Erfolgs- und Bilanzanalyse (Kennzahlen)
  • Statische und dynamische Investitionsrechnung, insbesondere Kosten-vergleich, Gewinnvergleich, ROI, Payback-Dauer, NPV und IRR

Lernziele
  • Die Studierenden können Unternehmen bezüglich der wesentlichen Merk-male kategorisieren
  • Für die Studierenden sind die betriebswirtschaftlichen Denkweise und der betriebswirtschaftliche Sprachgebrauch verständlich
  • Sie können das betriebswirtschaftliche Instrumentarium der Investitions-rechnung anwenden
  • Sie können Kennzahlen bilden und interpretieren
  • Sie können das zur Betriebsführung notwendige Zahlenmaterial aus der Buchhaltung herausarbeiten und interpretieren
  • Empfohlene Vorkenntnisse keine
    Leistungsbewertung Erfahrungsnote
    Diese Seite teilen: