Skip to main content

Modulbeschreibung - Rechnungswesen für das strategische Management

Nummer
brwsm
ECTS 2.0
Anspruchsniveau basic
Inhaltsübersicht Die Teilnehmenden erhalten praxisorientierte Grundlagen für die finanzielle Unternehmensführung. Die Zahlen des Rechnungswesens helfen Führungs-personen und Projektverantwortlichen unternehmerische Entscheide zu fällen und Investitionsvorhaben zu beurteilen. Die Studierenden erhalten einerseits die Kompetenz, in betriebswirtschaftlichen Belangen ein adäquater Ge-sprächspartner zu sein. Und andererseits eignen sie sich Grundlagen an, um finanzielle Fragestellungen in Projektarbeiten und Bachelor-Thesis zu bear-beiten.
Inhalte:

  • Beurteilung der Vermögenslage von Unternehmungen anhand von Bilanz
    und Erfolgsrechnung.
  • Planung der Liquidität von Unternehmungen mittels Finanzplanung und Geldflussrechnung
  • Analyse und Beurteilung von Unternehmungen mittels Kennzahlen
  • Beurteilung von Investitionsvorhaben mittels ausgewählter Methoden

Lernziele Für die Studierenden sind die betriebswirtschaftliche Denkweise und der betriebswirtschaftliche Sprachgebrauch verständlich.
Die Studierenden können

  • Unternehmen bezüglich der wesentlichen Merkmale kategorisieren,
  • das betriebswirtschaftliche Instrumentarium der Investitionsrechnung an-wenden,
  • Kennzahlen bilden und interpretieren,
  • das zur Führung eines Unternehmens oder Projekts notwendige Zahlenma-terial aus der Buchhaltung herausarbeiten und interpretieren.

Empfohlene Vorkenntnisse keine
Leistungsbewertung Erfahrungsnote
Zusatzinformationen Neben den Vorlesungsunterlagen und Übungen der Dozierenden wird im Unterricht das Lehrbuch «Rechnungswesen für das strategische Management» (Brodmann, D. et al., jeweils aktuellste Auflage) verwendet.
Diese Seite teilen: