Skip to main content

Modulbeschreibung - Management II

Nummer
02040
Leitung Marcel Hirsiger, bWFyY2VsLmhpcnNpZ2VyQGZobncuY2g=
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden können für eine Unternehmung ein Zielsystem erarbeiten und im Rahmen einer Simulation in einem ökonomisch-ökologischen Umfeld mit komplexen Entscheidungssituationen umsetzen.
Die Studierenden erkennen betriebswirtschaftliche, insbesondere finanzielle Grundzusammenhänge (absatzpolitische Instrumente und Nachfrage, Postulat hoher Auslastung, Postulat geringer Kapitalbindung, Gleichgewicht in der Finanzierung)
Die Studierenden erkennen den Einfluss von volkswirtschaftlichen Rah-menbedingungen (Konjunktur, Zinsnivau u.a.) auf die unternehmerischen Entscheidungen.
Die Studierenden verstehen Controlling als systematische Steuerung auf die gewählten Ziele hin. Sie können Soll-Ist-Vergleiche und Abweichungsanalysen vornehmen sowie kurze Berichte erstellen.
Die Studierenden arbeiten arbeitsmethodisch professionell und verbessern ihre Entscheidungsfindung im Team.
Die Studierenden erleben die dynamische Dimension der Simulation.
Lerninhalte Thema:General Management (Unternehmenssimulation TopSim General Management II)
Führung und Controlling:Unternehmensstrategie, Wachstumspolitik, Zielsystem, Performance Management (Ziel-, Mess- und Steuerungssystem für die Unternehmung), Beurteilung von Investitionen
operatives Management:Nachfrage, absatzpolitische Instrumente, Produktlebenszyklus, Auslastung, Kostenstruktur, Produktrechnung (fixe Kosten, variable Kosten, Deckungsbeitrag, Einzelkosten, Gemeinkosten), Kapitalbindung im Umsatzprozess, Personalpolitik, Investitionspolitik, Produktionspolitik, Kapitalstrukturpolitik
Führungsinformation:Bilanz, Erfolgsrechnung, Gelflussrechnung; Finanzplanung (Plan-Erfolgsrechnung, Plan-Bilanz, Plan Geldflussrechnung); Kennzahlen der finanziellen Performance, Unternehmenswert
Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 02 020
Bibliographie/Literatur Obligatorisch:keine
Empfohlen:
  • Betriebswirtschaft und Management
  • J.P. Thommen: Betriebswirtschaft und Management; Eine managementorientierte Betriebswirtschaftslehre; Versus Verlag (jeweils neueste Ausgabe)

Lehrform Unternehmenssimulation mit vorauslaufenden und begleitenden Lehreinheiten
Modultyp Pflichtmodul
Leistungsbewertung Leistungsbewertung im Modul:
  • schriftliche Prüfung 45 Min. über den Stoff der Vorbereitungsphase (Modulnotengewicht 25 %)
  • Leistung als Geschäftsleitung in der simulierten Unternehmung (Gruppen-Note):
    Qualität von Ziel- und Messsystem, Standortbestimmung nach 3 Spielperioden, Rechenschaftsablage nach 6 Spielperioden (Modulnotengewicht 25 %)
    Erreichter Unternehmenswert nach 6 Spielperioden (Modulnotengewicht 50 %)

Diese Seite teilen: