Skip to main content

Modulbeschreibung - Technische Mechanik

Nummer
01160
Leitung Michael de Wild (Modulverantwortlicher)
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Lernziele:
  • Vertieftes Verständnis für mechanische Systeme
  • mathematische Modelle und Zusammenhänge physischer Körpern
  • Ermittlung von wirkenden Kräften und Momenten sowie der resultierenden Spannungen an statischen Systemen und Elementen

Kompetenzen: Die Studierenden
  • sind in der Lage, ein mechanisches System zu analysieren und zu berechnen

Lerninhalte Statik
  • Grundlagen der Starrkörper-Statik (Axiome, Gleichgewicht, Äussere und innere Kräfte)
  • Das Kräftesystem (Kräfte im Raum, Moment und Kräftepaars, Gleichgewichtsbedingungen)
  • Rechnerische Methoden zur Ermittlung der Kräfte und Momente für zentrale und allgemeine Kräftesysteme.
  • Stabilität von Gleichgewichtslagen
  • Schwerpunkt, Flächenschwerpunkt, Reibung.

Dynamik des Starrkörpers
  • Kinematik (Freiheitsgrade, Translation /Rotation)
  • Kinetik (Einfluss von Kräften und Momenten)
  • Schwingungslehre

Festigkeitslehre
  • Zug-Druckbeanspruchung
  • Hooksches Gesetz, Dehnung, Spannung, Stablängung, Temperaturdehnung
  • Plastische Verformung
  • Knicken und Beulen
  • Statische und zyklische Belastungstests


Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 01 010
B-LST-A 01 070
B-LST-A 01 020
Bibliographie/Literatur Empfohlen:
Technische Mechanik. Statik - Dynamik - Fluidmechanik - Festig-keitslehre (Vieweg Fachbücher der Technik), Alfred Böge.
Modultyp Pflichtmodul
Lehr- und Lernmethoden Rechnergestützte Vorlesung mittels Beamer.
Als Lernunterstützung wird die Vorlesung als Datei zur Verfügung gestellt.
Interaktive rechnergestützte Übungen mittels Beamer und Overheadpro-jektor, zum Teil als Gruppenarbeit.
Leistungsbewertung Semesterschlussprüfung mdl. oder schr. (100%)
Diese Seite teilen: