Skip to main content

Modulbeschreibung - Biomechanik

Nummer
14090
Leitung Simone Hemm-Ode, c2ltb25lLmhlbW1AZmhudy5jaA==
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Vertiefungsrichtungen Medizinaltechnologie
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden sind mit Struktur und Funktion des menschlichen Bewegungsapparts vertraut. Sie sind in der Lage, einfache biomechanische Berechnungen durchzuführen und kennen ausgewählte Geräte der biomechanischen Messtechnik. Sie können einfache biomechanische Simulationen durchführen und die Resultate interpretieren.
Lerninhalte
  • Anatomische und mathematisch-physikalische Grundlagen
  • Kinematik der Gelenke
  • Material- und mechanische Eigenschaften des Bewegungsapparats
  • Statische und dynamische biomechanische Modellrechnung
  • Aspekte ausgewählter Strukturen
  • Biomechanische Messungen
  • Biomechanische Simulation

Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 01 070
B-LST-A 01 080
B-LST-A 01 090
B-LST-A 01 160
Bibliographie/Literatur Obligatorisch:
G.N. Di Pietro: Vorlesungsunterlagen: o.V. (o.J.)
Empfohlen:
A. Faller, M.Schünke. Der Körper des Menschen. Einführung in Bau und Funktion.Thieme.
B. Kummer. Biomechanik. Deutscher Ärzte-Verlag.
K.A. Richard, G. Kullmer. Biomechanik. Springer.
P. Klein, P. Sommerfeld. Biomechanik der menschlichen Gelenke. Urban und Fischer.
P. Brinckmann, w. Frobin, G. Leivseth. Orthopädische Biomechanik. Thieme.
K. Götz-Neumann. Gehen verstehen. Thieme.
Modultyp Pflichtmodul
Lehr- und Lernmethoden Frontalunterricht, Übungen, Praktikum
Leistungsbewertung gemäss Modulverzeichnis der aktuellen StuPro
Diese Seite teilen: