Skip to main content

Modulbeschreibung - Medizinische Messtechnik I

Nummer
14010
Leitung Pascal Joris
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Vertiefungsrichtungen Medizinaltechnologie
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden kennen die Grundprinzipien des Auftretens der wesentlichen Biosignale. Sie verstehen die physikalischen Prinzipien der Sensoren zur Messung von Biosignalen.
Die Studierenden können die hauptsächlichen Eigenschaften eines Sensors identifizieren und verstehen die klassischen Aufbereitungseinheiten von Sensoren in der Medizinaltechnik.
Die Studierenden gewinnen durch praktische Versuche die notwendigen Kenntnisse für den Aufbau einer Biosignal-Messkette.
Die Studierenden sind in der Lage, eine Biosignal-Messkette zu verwenden und Messergebnisse konform mit den bewährten Praktiken der Metrologie zu gewinnen.
Lerninhalte
  • Bioelektrische Signale
  • Nicht-elektrische Biosignale
  • Physikalische Prinzipien und assoziierte Sensoren zur Erfassung von Biosignalen
  • Eigenschaften eines Sensors
  • Messbrücken
  • Fehleranalyse

Erforderliche Vorkenntnisse B-LST-A 01 120
B-LST-A 01 150
B-LST-A 04 020
Bibliographie/Literatur Empfohlen:
John G. Webster; John W. Clark ; Medical instrumentation : application and design 4th ed. John Wiley & Sons 2010
Modultyp Pflichtmodul
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung, Rechenübung, Praktikum
Leistungsbewertung gemäss Modulverzeichnis der aktuellen StuPro
Diese Seite teilen: