Skip to main content

Modulbeschreibung - Physik für Geomatiker I

Nummer
10201
Leitung Prof. Dr. Driton Komani, +41 79 715 98 08, ZHJpdG9uLmtvbWFuaUBmaG53LmNo
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden lernen die Gesetzmässigkeiten der Vorgänge, die in der Natur vorkommen. Sie sind in der Lage, physikalische Phänomene anhand von mathematischen Modellen zu verstehen. Die Studierenden sind in der Lage ihre Kenntinsse so anzuwenden, dass sie Probleme analysieren und lösen können.
Lerninhalte Newtonsche Axiome (Gravitation, Harmonischer Oszillator)
Erhaltungssätze (Energie, Impuls, Drehimpuls)
Wellenmechanik (Ausbreitung, Energieübertragung)
Bibliographie/Literatur Unterrichtsunterlagen
Lehr- und Lernmethoden Theoretisch ausgerichteter Unterricht. Vorlesung, Demonstrationen und einfache Praktikumsversuche.
Lehr- und Lerngespräche, Wöchentliche Aufgabenblätter und moderierte Diskussionen führen zu den gewünschten Erkenntnissen und Fähigkeiten.

Leistungsbewertung 1 schriftliche Prüfung im Semester
Anschlussmodule/-kurse 2020.1 Physik für Geomatiker II
Bemerkungen 2-tägiges Praktikum während den letzten 2 Semesterwochen
Diese Seite teilen: