Skip to main content

Modulbeschreibung - Mathematik I

Nummer
1021
Leitung Prof. Dr. Denis Jordan, ZGVuaXMuam9yZGFuQGZobncuY2g=
ECTS 6.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen
  • Grundlagen des Ingenieurmathematischen Denkens
  • Grundbegriffe aus Logik, Mengen, Zahlen, Algebra kennen
  • Elementare mathematische Funktionen mit ihren Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten kennen
  • Grundkenntnisse und -fähigkeiten in der Analysis, insbesondere der Differentialrechnung, erwerben und ihren Nutzen für die Ingenieuranwendungen verstehen und einsetzen
Inhalt
  • Repetition der Vorkenntnisse und Ergänzungen: Lösungsverhalten von Gleichungen, Zahlenmengen, Fakultäten, Binomialkoeffizienten, Folgen und Reihen
  • Grundbegriffe der Aussagenlogik und der Mengenlehre
  • Durchführung ausgewählter mathematischer Beweise
  • Funktionen und ihre Eigenschaften: Umkehrfunktion, Nullstellen, Grenzwerte, Stetigkeit, …
  • Differentialrechnung einer reellen Variablen: Grunddefinitionen, Regeln, höhere Ableitungen, lokale Extrema, …
  • Anwendung der Differentialrechnung: Extremwertprobleme, Optimierung, Approximationen, numerische Methoden, Differentialgleichungen
  • Einsatz von WolframAlpha, R

Bibliographie/Literatur L. Papula: Mathematik für Ingenieure 1
L. Papula: Mathematische Formelsammlung
J. Koch, M. Stämpfle: Mathematik für das Ingenieurstudium
Vorlesungsnotizen
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung, Übungen
Leistungsbewertung E50 P50 gem. gem. StuPO BSc-Studiengang Geomatik
2 schriftliche Prüfungen im Semester, Modulabschlussprüfung schriftlich
Anschlussmodule/-kurse 2021 Mathematik II
Bemerkungen 3-tägiges Praktikum während den letzten 2 Semesterwochen
Diese Seite teilen: