Skip to main content

Modulbeschreibung - SoftSkills I

Nummer
30102
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden lernen verschiedene Aspekte der Sozial- und der Selbstkompetenz kennen, setzt sich mit ihnen auseinander und verbessert durch verschiedene Übungen die eigenen Softskills.
Inhalt Auswahl und Schwerpunkte nach Absprache mit den KursteilmehmerInnen. Mögliche Lerninhalte:
Einführung:
  • Allgemeines Wissen über Selbstkompetenz und Sozialkompetenz
  • Fragebogen zur Selbstanalyse der beiden Kompetenzbereiche

Zeit- und Stressmanagement:
  • Zeitmanagement und Effizienz (Ablage mit System, Email Management)
  • Energiemanagement (kleine Auszeiten - grosse Wirkung)
  • Stress vermeiden - aushalten - kurieren
  • Blockaden überwinden

Konfliktmanagement und Teamwork:
  • Problemlösetraining nach D'Zurilla und Goldfried
  • Kreative Lösungstechniken (z.B. 'Sechs Denkhüte' und 'Dynamic Faciliation')
  • Feedbackkultur

Gesprächsführung und Auftreten
  • Grundlegende Regeln der Kommunikation (Schulz von Thun, Watzlawick, nonverbale Kommunikation)
  • Selbst- und Fremdbild des eigenen Verhaltens
  • Auftritt (Übungen zu Körperhaltung, Gestik, Mimik, Wortflüssigkeit, Artikulation)
  • Kontakte knüpfen, pflegen und nutzend

Bibliographie/Literatur Unterrichtsunterlagen
Lehr- und Lernmethoden Inputs durch Kursleitung, Selbststudium, Arbeit in Kleingruppen, Modulübungen und Trainingseinheiten (alleine und in Gruppen)
Leistungsbewertung Testat nach erfolgreicher Teilnahme und Bearbeitung der Praktika
Bemerkungen 3-tägiges Praktikum während den letzten 2 Semesterwochen
Diese Seite teilen: