Skip to main content

Modulbeschreibung - Physik für Geomatiker II

Nummer
20201
Leitung Prof. Dr. Jörg Thietke, am9lcmcudGhpZXRrZUBmaG53LmNo
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Aufbau der physikalischen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Fachunterricht. Die Studierenden kennen die physikalischen Grundlagen der für den Fachunterricht (speziell geodätische Messtechnik) relevanten Gebiete und sind in der Lage ihre Kenntnisse so anwenden, dass sie Probleme analysieren und lösen können.
Lerninhalte
  • Mechanik (Kraft, Energie, Kinematik)
  • Schwingungen (Resonanz, Frequenzanalyse, Spektrum, Modulation)
  • Wellenoptik (Wellenarten, Reflexion, Beugung, Interferenz, Dopplereffekt, Auflösungsgrenzen, Holographie, Abbildungsmethoden)
  • Licht (Lichtquellen, Laser, LED, Radiometrie, Farbsysteme)

Bibliographie/Literatur Unterrichtsunterlagen
Lehr- und Lernmethoden Experimentell ausgerichteter Unterricht. Theoretische Erklärungen (Vorlesung), Demonstrationen und einfache Praktikumsversuche.
Lehr- und Lerngespräche, moderierte Diskussionen führen zu den gewünschten Erkenntnissen und Fähigkeiten.
Leistungsbewertung 2 schriftliche Prüfungen im Semester, Modulabschlussprüfung schriftlich
Diese Seite teilen: