Skip to main content

Modulbeschreibung - Räumliche Datenmodellierung

Nummer
40412
Leitung Prof. Dr. Pia Bereuter, cGlhLmJlcmV1dGVyQGZobncuY2g=
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die Studierenden sind in der Lage räumliche und nicht räumliche Daten zu modellieren und in der Datenbeschreibungssprache Interlis zu beschreiben. Sie kennen die Einteilung 'Thematik', 'Metrik', 'Topologie' und können diese im Bereich räumlicher Daten zuordnen. Sie beherrschen INTERLIS als modellbasierten Datenaustauschmechanismus und sind in der Lage selbständig ein Datenschema in INTERLIS zu formulieren.
Lerninhalte
  • Grundkonzepte räumliche Datenmodellierung
  • INTERLIS 1 und 2

Bibliographie/Literatur Skript INTERLIS, INTERLIS Spezifikationen
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung, Praktika am System
Leistungsbewertung 1 schriftliche Prüfung im Semester
Diese Seite teilen: