Skip to main content

Modulbeschreibung - Amtliche Vermessung I

Nummer
5030
Leitung Michaela Obrist, bWljaGFlbGEub2JyaXN0QGplcm1hbm4tYWcuY2g=
ECTS 3.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Die amtliche Vermessung (AV) stellt die Verfügbarkeit der eigentümerverbindlichen Georeferenzdaten und der beschreibenden Informationen der Grundstücke sicher.
Projekte der AV können selbständig organisiert, ausgeführt und überwacht werden. Der Nachführungsprozess mit der Verwaltung, dem Unterhalt und Abgabe der Daten ist bekannt und kann sicherstellt werden.
(Gilt für Module 5030 und 6030)
Lerninhalte Organisation, Produkte, Trends und Entwicklungen des Katasterwesens sowie seine Bedeutung in der Gesellschaft.
Rechtliche und organisatorische Grundlagen in der amtlichen Vermessung (AV).
Vertiefte Behandlung von zentralen Themen wie Nachführung der AV (insb. Datenmodell / Schnittstellen und Datenqualität), Projekte in der AV (im Speziellen die Verfahren) und der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster).
Ergänzend werden aktuelle Trends und Entwicklungen (Grund-Dienstbarkeiten, Historisierung und Archivierung, neues Datenmodell, etc.) vorgestellt.
Bibliographie/Literatur Handouts, Fachartikel, gesetzliche Grundlagen
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung mit Praktika und Gruppenarbeiten
Leistungsbewertung E100 gem. StuPO BSc-Studiengang Geomatik
2 schriftliche Prüfungen im Semester
Diese Seite teilen: