Skip to main content

Modulbeschreibung - Geomatik 2 / GIS

Nummer
B242
Leitung Pia Bereuter, cGlhLmJlcmV1dGVyQGZobncuY2g=
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen
  • Die Studierenden kennen die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsgebiete von Geografischen Informationssystemen (GIS).
  • Die Studierenden haben ein Grundverständnis zu den aktuellen GIS-Technologien.
  • Die Studierenden beherrschen die Grundtechniken zur Bedienung eines GIS (Datenanbindung, Abfragen, Datenausgabe, Datenänderungen, Modellmodifizierung u.ä.), womit sie kleinere Projekte und Auswertungen zu GIS-Fragestellungen selbständig durchführen können.

Lerninhalte
  • Was ist ein GIS / Was ist kein GIS
  • Grundbedienungselemente in einem Desktop-GIS
  • Geodatenformate
  • Datenanbindung verschiedener Datenformate mit unterschiedlichen Koordinatensystemen
  • Grundzüge der nicht-räumlichen und räumlichen Datenmodellierung
  • nicht-räumliche und räumliche Abfragen
  • Geokodierung und Georeferenzierung
  • Überblick zu GIS-Webtechnologien (Web-GIS, Webdienste)
  • thematische Anwendungsübung
Erforderliche Vorkenntnisse B1.43 Geomatik 1
Bibliographie/Literatur Folienskript, Übungsblätter, Handouts
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung, Übungen mit dem eigenen Computer
Leistungsbewertung Schriftliche Modulabschlussprüfung
Diese Seite teilen: