Skip to main content

Modulbeschreibung - Architektur-, Bau- und Städtebaugeschichte 2

Nummer
G203
Leitung Prof. Harald Robert Stühlinger, aGFyYWxkLnN0dWVobGluZ2VyQGZobncuY2g=
ECTS 0.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Vorrangig geht es um das Kennenlernen wichtiger Grundbegriffe, um über das bisher Gebaute sowie das Angedachte sprechen zu können. Daneben wird den Studierenden die Kompetenz vermittelt, genau hinzusehen, um analytische Fähigkeiten zu wecken und ein grösseres Verständnis unserer Baukultur entstehen zu lassen.
Lerninhalte Die Vorlesungsreihe behandelt überblickshaft wichtige Entwicklungen der Architektur-, Bau- und Stadtbaugeschichte. Anhand wegweisender Projekte der letzten zwei Millennien werden exemplarisch Projekte herausragender baukultureller Leistungen vermittelt, analysiert und zur Diskussion gestellt. Es werden die im ersten Semester vorgestellten Epochenbegriffe vertieft.
Erforderliche Vorkenntnisse G103.1
Bibliographie/Literatur Literaturhinweise werden in den Vorlesungen gegeben
Lehr- und Lernmethoden Abwechselnd in Vorlesungen und Begehungen werden die Studierenden mit der Architektur-, Bau- und Städtebaugeschichte vertraut gemacht. Kleine Diskussionen lockern diese Reihe auf.
Leistungsbewertung Gemäss Prüfungs- und Studienordnung für den Bacherlorstudiengang Architektur
Anschlussmodule/-kurse A300.1
Diese Seite teilen: