Skip to main content

Modulbeschreibung - Ethik und Recht

Nummer
2010
Leitung David Grimm, ZGF2aWQuZ3JpbW1AZmhudy5jaA==
ECTS 2.0
Unterrichtssprache Deutsch
Lernziele/Kompetenzen Recht: Die Studierenden kennen die Grundsätze des Rechts und können erste Fragen am Arbeitsplatz liefern. Die Studierenden können den Unterschied zwischen öffentlichem Recht und Privatrecht darlegen.

Ethik: Die Studierenden kennen die Begriffe der Moral und Ethik, ausgewählte Modelle der normativen Ethik, die Merkmale der Informationsethik und der Technikethik sowie die Aspekte der Technologiefolgenabschätzung. Sie lernen ethische Probleme aus verschiedenen Bereichen der Geomatik kennen und können moralische und ethische Begründungen auseinanderhalten sowie Informationsethik und Technikethik als Bereichsethiken einordnen. Sie analysieren ethische Probleme aus verschiedenen Bereichen der Geomatik, entwickeln Lösungen für ethische Probleme und bewerten Handlungen aus moralischer Sicht.
Inhalt Recht: Einführung in die Rechtsgrundlagen (inkl. Gesetzessystematik), die im Berufsleben der Geomatiker Bedeutung haben (u.a. öffentliches Recht und Privatrecht).

Ethik: Einführung in die Ethik und die Informationsethik. Informationsethik in der Geomatik mit Technologiefolgenabschätzung und Analyse von Problemgebieten. Referate zu Geomatik aus Sicht der Informationsethik.
Unterrichts-Unterlagen Folien, Vorlesungnotizen
Bibliographie/Literatur Rechtliche Grundlagen, Fachartikel
Lehr- und Lernmethoden Vorlesung mit Übungen
Leistungsbewertung Modulabschlussprüfung schriftlich
P100
Anschlussmodule/-kurse 4010, 5010
Diese Seite teilen: