Skip to main content

Sekundarstufe I – Facherweiterung – Anrechnung formale Studien- und Bildungsleistungen

Standardisierte Anrechnungen werden gewährt, wenn Sie bei einem Integrationsfach bereits über ein Lehrdiplom für ein Einzelfach verfügen. Langjährige Unterrichtserfahrung ermöglicht ebenfalls Anrechnungen.

Für Studium Einzelfach oder Integrationsfach

Sie sind im Besitz eines EDK-anerkannten Lehrdiploms Sekundarstufe I und möchten die Lehrberechtigung für ein weiteres Fach erwerben

Zu absolvieren sind für ein Facherweiterungsstudium Sekundarstufe I für ein Einzelfach 39 ECTS-Punkte und für ein Integrationsfach 41 ECTS-Punkte. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

FachdidaktikFachwissenschaftBerufspraktische Studien (Videoportfolio)
Einzelfach*15 ECTS22 ECTS2 ECTS
Integrationsfach15 ECTS22 ECTS4 ECTS


* Zusätzliche Anforderungen für die Sprachausbildung in den Fremdsprachen

Sie weisen Berufspraxis/Unterrichtserfahrung auf der Sekundarstufe I vor – erbracht nach Abschluss des Lehrdiploms Sekundarstufe I

Umfang der Unterrichtserfahrung – erbracht nach Abschluss des Lehrdiploms Sekundarstufe IAnrechnungen

Nachweis eigenverantwortlicher Unterrichtstätigkeit

  • während mindestens eines ganzen Schuljahrs in derselben Anstellung auf der Sekundarstufe I (kürzere Einsätze zusammenzurechnen ist nicht möglich) und
  • im Umfang von mindestens 50 Stellenprozent (inklusive Lektionen im betreffenden Schulfach oder in einem didaktisch verwandten Fach) 

Berufspraktische Studien/Videoportfolio:

2 ECTS bei einem Einzelfach

4 ECTS bei einem Integrationsfach


Nur für Studium Integrationsfach

Sie verfügen über ein Lehrdiplom für ein Einzelfach eines Integrationsfachs und möchten für dieses die Lehrberechtigung erwerben

Es sind Anrechnungen in der Fachwissenschaft möglich.

Facherweiterung Räume/Zeiten/Gesellschaften (RZG)

Bereits absolviertes EinzelfachAnrechenbar in der Fachwissenschaft
Geografie11 von 22 ECTS
Geschichte11 von 22 ECTS


Facherweiterung Natur und Technik (NT)

Bereits absolviertes EinzelfachAnrechenbar in der Fachwissenschaft
Biologie4 von 22 ECTS
Chemie4 von 22 ECTS
Physik4 von 22 ECTS
Chemie und Physik sowie Einzelfach Naturwissenschaften (Physik und Chemie)8 von 22 ECTS
Physik, Chemie und Biologie12 von 22 ECTS


Sie verfügen über ein Lehrdiplom für ein Einzelfach eines Integrationsfachs und möchten für dieses die Lehrberechtigung erwerben. ZUSÄTZLICH weisen Sie mehrjährige Berufspraxis/Unterrichtserfahrung auf Sekundarstufe I vor.

Neben den Anrechnungen in der Fachwissenschaft (siehe Fall oben), sind zusätzliche Anrechnungen in der Fachdidaktik möglich.

Bedingungen:

  • mindestens drei Schuljahre Berufspraxis auf Sekundarstufe I nach Abschluss des Lehrdiploms und
  • mit einem Pensum von mindestens 50 Stellenprozent (inklusive Lehrtätigkeit im entsprechenden Einzelfach) und
  • Unterrichtstätigkeit in derselben Anstellung während mindestens eines ganzen Schuljahrs (kürzere Einsätze zusammenzurechnen ist nicht möglich)

Facherweiterung Räume/Zeiten/Gesellschaften (RZG)

Bereits absolviertes EinzelfachAnrechenbar in der Fachdidaktik
Geografie10 von 15 ECTS
Geschichte10 von 15 ECTS


Facherweiterung Natur und Technik (NT)

Bereits absolviertes EinzelfachAnrechenbar in der Fachdidaktik
Biologie6 von 15 ECTS
Chemie6 von 15 ECTS
Physik6 von 15 ECTS
Chemie und Physik sowie Einzelfach Naturwissenschaften (Physik und Chemie)8 von 15 ECTS
Physik, Chemie und Biologie10 von 15 ECTS


Kontakt, Fristen, Gesuchseinreichung

Haben Sie spezielle Voraussetzungen, die in der Übersicht nicht erwähnt sind? Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Fragestellung per E-Mail an die Zentrale Studienadministration der PH FHNW: enVsYXNzdW5nLWFuZXJrZW5udW5nLnBoQGZobncuY2gu

Bitte beachten Sie, dass für die Anrechnung ein Anrechnungsgesuch eingereicht werden muss. Anrechnungsgesuche sind möglich nach erfolgter Anmeldung zum Studium bis spätestens vor Studienbeginn (1. September bei Studienstart im Herbstsemester, respektive 1. Februar bei Studienstart im Frühjahrssemester).

Das Gesuchformular und wichtige Informationen zur Einreichung (u. a. Kosten) finden Sie auf der allgemeinen Anrechnungsseite.

Diese Seite teilen: