Skip to main content

Studienvarianten Quereinstieg – Alle Informationen auf einen Blick

Sie interessieren sich für einen Wechsel in den Lehrberuf und möchten bereits begleitend zum Studium in Teilzeit unterrichten? Die Studienvariante Quereinstieg richtet sich an berufserfahrene Personen ab 30 Jahren und ermöglicht ab dem zweiten Studienjahr eine Anstellung im Schulfeld.

 

Nächste Anmeldung zur Studienvariante Quereinstieg: 3. Januar 2023 (10 Uhr) – 28.2.2023 (direkt beim jeweiligen Studiengang möglich) Anmeldung direkt beim jeweiligen Studiengang - dies ist eine Info-Seite

Es erwartet Sie ein facettenreiches, anspruchsvolles Studium, das zum Erwerb eines schweizweit anerkannten Lehrdiploms für die Kindergarten-/Unterstufe, Primarstufe oder Sekundarstufe I führt (Anerkennung durch die EDK in Vorbereitung).

Aufbau des Studiums

Es handelt sich um ein Vollzeitstudium mit regulärer Studiendauer: 6-semestriges Bachelorstudium (Kindergarten-/Unterstufe und Primarstufe) bzw. 9-semestriges Bachelor- und Masterstudium (Sekundarstufe I; 10 Semester bei Wahl eines Integrationsfachs), das Studium verlängert sich demnach durch die integrierte Unterrichtstätigkeit nicht.

  • 1. Studienjahr: Grundstudium
    Im ersten Studienjahr besuchen Sie Lehrveranstaltungen an der PH FHNW.
    Im Zwischensemester findet ein 3-wöchiges Praktikum statt (Kindergarten-/Unterstufe und Primarstufe) bzw. im Frühjahrssemester ein Tagespraktikum über 12 Wochen (Sekundarstufe I)
  • 2. Studienjahr & 3. Studienjahr: Hauptstudium
    Teilzeitanstellung im Umfang von 30 bis 50%.
    Besuch von Lehrveranstaltungen an der PH FHNW im Umfang von 50%

Im Studiengang Sekundarstufe I können Sie das Studium im 4. und 5. Studienjahr (Masterphase) mit oder ohne integrierte Unterrichtstätigkeit fortsetzen und abschliessen.

Besonderheiten dieses Studienangebots

Die folgenden Besonderheiten unterscheiden die Studienvarianten Quereinstieg von den Studiengängen ohne integrierte Unterrichtstätigkeit:

Teilzeitanstellung mit attraktiven Anstellungsbedingungen im Hauptstudium

Ab dem 2. Studienjahr ist eine Unterrichtstätigkeit im Umfang von 30 bis 50% in das Studium integriert. Diese ist konzeptionell mit den Modulen an der Hochschule verknüpft.

Sie werden sowohl an der Schule als auch an der PH FHNW professionell in der Unterrichtstätigkeit begleitet. Studierende bewerben sich hierfür im 1. Studienjahr, z. B. über die kantonalen Stellenbörsen, auf ausgeschriebene Stellen im Bildungsraum Nordwestschweiz.

Mehr Informationen zur Stellensuche und zu den Anstellungsbedingungen

Vollzeitstudium

Das Studium kann nicht in Teilzeit absolviert werden. Ausnahme: 1. Studienjahr in der Sekundarstufe I

Präsenztage pro Woche

2 bis 3 Präsenztage im ersten Studienjahr (Sekundarstufe I: 4 Tage), maximal 2 im Hauptstudium. Die restlichen Tage dienen dem Selbststudium und ab dem 2. Studienjahr auch der Unterrichtstätigkeit, d. h. das Studium entspricht einem Vollzeitpensum.

Beanspruchung

Die Anstellung als Lehrperson ab dem 2. Studienjahr führt zu einer intensiven Beanspruchung.

Zur entlastenden Vereinbarkeit von Studium und Berufstätigkeit auf der Zielstufe werden ggf. einzelne Inhalte als Blockwochen (Montag bis Freitag) und Blockwochenenden (Freitag, Samstag) angeboten.

Persönliches Studium

Sie studieren in einer festen Studierendengruppe (bei Kindergarten-/Unterstufe, Primarstufe).

Anrechnungen

Die PH FHNW rechnet Ihnen formale Bildungs- oder Studienleistungen an, sofern diese als äquivalent zu den im Studium zu erbringenden Leistungen beurteilt werden und bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Das Studium verkürzt sich dadurch nicht. Pauschale Anrechnungen sind nicht möglich.

Die Anrechnung nicht-formaler und informeller Bildungsleistungen ist in der Studienvariante Quereinstieg nicht möglich.

Einreichefrist für Anrechnungsgesuche: 01.01. – 01.09. Die Gesuche werden erst nach definitiver Platzvergabe ca. Ende Mai geprüft.

Zielgruppe und Zulassungsbedingungen

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Sie erfüllen zuerst die allgemeinen Zulassungsbedingungen des jeweiligen Studiengangs:

Wenn Sie die allgemeinen Zulassungsbedingungen für den jeweiligen Studiengang nicht erfüllen, können Sie das Zulassungsverfahren «sur dossier» oder eine Ergänzungsprüfung absolvieren. Zur Übersicht zu allen Zulassungswegen für ein Studium an der PH FHNW

Ergänzende Zulassungsbedingungen der Studienvariante Quereinstieg

  • Mindestalter 30 Jahre bei Studienantritt (Stichtag: 1. September)
  • Berufstätigkeit von mindestens 300 Stellenprozenten im Rahmen von max. 7 Jahren (beispielsweise 3 Jahre 100% in 7 Jahren) nach Ausbildungsabschluss. Zum Formular zur Bestätigung der Berufstätigkeit* (PDF)
  • Berufseignungsabklärung erfolgt vor Studienbeginn
  • Bei Wahl einer Fremdsprache: mindestens Niveau B2 in dieser Fremdsprache (siehe die Hinweise zu den Fremdsprachen innerhalb der konkreten Studienvariante: Primarstufe/Sekundarstufe I)
  • Berufsorientierung: Vor Anmeldung:

*Formular Berufstätigkeit
Um das Formular elektronisch ausfüllen zu können, laden Sie das Anmeldeformular lokal auf Ihren Rechner herunter und öffnen Sie die Datei mit Acrobat Reader (die "Vorschau"-App von MacOS unterstützt z. B. die hinterlegten Formeln nicht). Es ist dies zwingend notwendig, da sonst im Formular keine automatischen Berechnungen erfolgen. Unvollständige Formulare können nicht akzeptiert werden.

Durchführungsstandorte

Quereinstieg Kindergarten-/UnterstufeBrugg-Windisch und Solothurn
Quereinstieg PrimarstufeBrugg-Windisch und Muttenz
Quereinstieg Sekundarstufe IBrugg-Windisch


Zu den einzelnen Studiengängen


Webseiten
Studienkonzepte
Quereinstieg Kindergarten-/UnterstufeWebseite Quereinstieg Kindergarten-/Unterstufe
Studienkonzept Quereinstieg Kindergarten-/Unterstufe
Quereinstieg PrimarstufeWebseite Quereinstieg Primarstufe
Studienkonzept Quereinstieg Primarstufe
Quereinstieg Sekundarstufe IWebseite Quereinstieg Sekundarstufe I
Studienkonzept Quereinstieg Sekundarstufe I


Info-Anlässe

Das Wichtigste zur Anmeldung für das Herbstsemester 2023

Online-Anmeldung für einen Studienbeginn im Herbstsemester 2023 (begrenzte Plätze): 3. Januar 2023 (10 Uhr) bis 28. Februar 2023

Diese Unterlagen benötigen Sie zur Anmeldung zum Herbstsemester 2023 zu den Studienvarianten Quereinstieg.

Interesse? Die nächsten Schritte

Sie sind 30 Jahre oder älter mit Berufserfahrung (300 Stellenprozente innerhalb von max. 7 Jahren) und ...

    Diese Seite teilen: