Skip to main content

Aufnahmeprüfung

Zu einer Aufnahmeprüfung sind Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einer ausländischen Vorbildung zugelassen.

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Zugelassen sind Personen, die zum Zeitpunkt der Aufnahmeprüfung über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügen und bei Studiumsbeginn mindestens 25 Jahre alt sein werden. Berufliche Grundbildung (EFZ) und Berufserfahrung müssen einem der Studienrichtung verwandten Beruf entsprechen.

Die Zulassung mit Aufnahmeprüfung von Inhaberinnen und Inhabern eines Eidg. Fähigkeitszeugnisses (EFZ) gilt für alle Studiengänge ausser Optometrie.

Ausländisches Diplom

Zudem sind Kandidatinnen und Kandidaten mit einer ausländischen Vorbildung zur Aufnahmeprüfung zugelassen. Voraussetzung ist eine mindestens dreijährige, abgeschlossene Ausbildung (gleichwertig Sekundarstufe II) und eine mindestens einjährige Arbeitswelterfahrung im Fachbereich der gewünschten Studienrichtung.

Vorbereitung

Die Aufnahmeprüfung umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik. Weitere Informationen können Sie dem Stoffplan sowie den Aufgaben und Lösungen aus den vergangenen Jahren entnehmen.
Zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung können Sie zudem den Kurs "Fit fürs Ingenieur- und Informatik-Studium" besuchen. Mehr Informationen zum Angebot

Prüfungstermine

Schriftliche Prüfungen: Donnerstag, 20. Juni und Freitag, 21. Juni 2019
Allfällige mündliche Prüfung: Donnerstag, 4. Juli 2019


Anmeldung

Die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung erfolgt mit dem Bachelor-Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 30. April 2018. Die Gebühr für die Aufnahmeprüfung beträgt CHF 300.

Alte Aufnahmeprüfungen

Liste der erlaubten Hilfsmittel

Diese Seite teilen: