Skip to main content

Web Engineering

Absolvierende der Vertiefung Web Engineering können sichere und skalierbare Web-Applikationen mit hochwertigen Benutzeroberflächen bauen. Dazu lernen sie aktuelle Technologien, Standards und Konzepte kennen, mit denen sie anspruchsvolle Gestaltung in Ingenieursqualität umsetzen können.

Web Engineering ist eine Vertiefungsrichtung des Bachelor of Science-Studiengangs Informatik.

Im Frontend geht es darum, anspruchsvolle Gestaltung mit Ingenieursqualität umzusetzen, um dem Benutzer eine stabile, nachhaltige und angenehme Oberfläche zu bieten, die seinen aktuellen Seh- und Nutzungsgewohnheiten entspricht. Das Backend muss eine sichere und skalierbare Datenhaltung ermöglichen, sowie eine effiziente und flexible Kommunikation.

Frontend und Backend bilden zusammen ein verteiltes System, dessen passender Entwurf und korrekte Umsetzung grundlegende Kenntnisse erfordert in Architektur, Technologien, Programmiersprachen, Werkzeugen und Entwicklungsmethodik.

Die Vertiefung Web Engineering fasst alle diese Aspekte zusammen, vertieft die Grundlagen und schliesst mit einem Workshop ab, bei dem die Studierenden ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen.

web-engineering.png

Abb.1: Interface-Design

Diese Seite teilen: