Skip to main content

Product Development

Konstruktion, Simulation und Optimierung von Produkten unter Anwendung innovativer Technologien, Werkstoffe, und Fertigungsverfahren.

Product Development ist eine Vertiefungsrichtung des Bachelor of Science-Studiengangs Maschinenbau in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Produkt- und Produktionsengineering IPPE.

«Der heutige Markt verlangt ständig nach neuen, besseren Produkten die dem Konsumenten einen Mehrwert liefern. Um diese Anforderungen auch in Zukunft zu erfüllen ist es unabdingbar, dass Firmen mit Hilfe modernster Methoden und Hilfsmitteln in der Lage sind, mit kurzen Entwicklungszyklen hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen. In der Vertiefung Product Development wird von der detaillierten Produktentwicklung bis hin zur Fertigung ein fundiertes Fachwissen vermittelt, um sich in diesem dynamischen Markt durchsetzen und beweisen zu können».

Manuela Dreier, Studentin

In der Vertiefungsrichtung Product Development lernen Sie unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, technischer Spezifikationen und relevanter Normen Produkte (Bauteile, Baugruppen, Maschinen, Anlagen) zu entwickeln, mittels Simulation und Experiment zu analysieren sowie zu optimieren. Dabei gehört auch die Auswahl geeigneter Werkstoffe und Fertigungsverfahren zu Ihrem Kompetenzbereich.

Die moderne und umfangreiche Labor- und Computerinfrastruktur ermöglicht hierbei die optimale und individuell abgestimmte Kombination aus experimenteller und numerischer Expertise. Dies umfasst die Labors für:
Finite-Elemente-Simulationen (FEM), Computer-Aided-Engineering (CAE), Werkstoffwissenschaften, Digitalisierung, Fertigungstechnik, 3D-Scanning, Additive Manufacturing (AM), Laser-Mikro-Materialbearbeitung, Akustik sowie statische und dynamische Bauteilprüfung.

Diese Vertiefung erlaubt den Absolventinnen und Absolventen einen Einstieg in die Industrie als Entwicklungs- oder Berechnungsingenieur, später eine Tätigkeit als Entwicklungsleiter oder sogar ein KMU zu führen.

Studierendenprojekte in Product Development

Modellierung und Berechnung der Kontaktnormalkraft sowie Steckkraft einer Kontaktfeder

zu Modellierung und Berechnung der Kontaktnormalkraft sowie Steckkraft einer Kontaktfeder
Diese Seite teilen: