Skip to main content

Die United Nations Sustainable Development Goals

Problemstellungen, Auswirkungen und Lösungsansätze

Eckdaten

ECTS-Punkte
3
Dauer
1 Woche (Woche vor Semesterbeginn)
Unterrichtssprache
DE
Ort
Brugg-Windisch

 

Gemäss Ausschreibung der jeweiligen Hochschule

Der rasch fortschreitende Klimawandel, zunehmende Biodiversitätsverluste und damit ausgelöste oder verstärkte gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen haben ein extremes Ausmass angenommen. Mit den United Nations Sustainable Development Goals (SDGs) hat die Weltgemeinschaft reagiert und eine konkrete Agenda entwickelt, die zu einem Schutz des Planeten, zur Reduzierung von globalen Ungleichheiten und gleichzeitiger Förderung des Wohlstands für alle führen soll. Dafür unerlässlich sind die Beendigung der Armut und die Erfüllung einer Reihe grundlegender sozialer Grundbedürfnisse wie Bildung, Gesundheit, sozialer Schutz und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie die Etablierung inklusiver Gesellschaften. Hierfür ist eine angemessene wirtschaftliche Entwicklung nötig, die allerdings klimaverträglich ausgestaltet werden und den Schutz der natürlichen Umwelt fördern muss.

Angesichts der sektorübergreifenden Bedeutung des Konzepts, der Nachhaltigkeit und folglich der SDGs, ist eine fachübergreifende Zusammenarbeit und Vorgehensweise erforderlich und unumgänglich. Aus diesem Grund ist dieses aus zwei Modulen bestehende Programm interdisziplinär aufgebaut und steht den Studierenden aller Hochschulen der FHNW offen. Eines der beiden Module wird im Frühjahrssemester, das zweite im Herbstsemester jeweils in der Woche vor Semesterbeginn als Blockveranstaltung angeboten. Die beiden Module können auch einzeln besucht werden. Das Modul im Herbstsemester bietet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen von Dozierenden verschiedener Hochschulen. Sie ermöglichen den Teilnehmenden Einblicke in unterschiedliche Handlungsfelder und deren Zusammen-hänge. Im Frühjahrsmodul arbeiten die Teilnehmenden in interdisziplinären Teams, um konkrete Ideen und Projekte zu entwickeln und zu gestalten, mit denen ein Lösungsbeitrag geleistet wird zu einer der Herausforderungen, die in den Sustainable Development Goals (SDGs) adressiert werden.

Hochschule für Wirtschaft FHNW, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Wirtschaft Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: