Skip to main content

Kinder drehen Videos und lernen dabei

Für den Unterricht bieten Videoaufnahmen auch ohne Schnitt, Nachvertonung und Beleuchtung ein enormes Potenzial. Dank Smartphones oder Tablets können Filmaufnahmen sehr vielseitig und mit minimalem Aufwand im Unterricht realisiert werden.

Mit den technischen Möglichkeiten von Tablets und Smartphones sind Videos mittlerweile so einfach zu erstellen wie das Verfassen eines Briefes. Höchste Zeit, dass die Kinder in der Schule lernen, wie man mit einem Film eine Geschichte erzählt. Denn vielleicht werden sie sich in naher Zukunft nicht mehr mit einem Motivationsschreiben, sondern mit einem Motivationsfilm für eine Stelle bewerben müssen. Für den Unterricht bieten Videoaufnahmen auch ohne Schnitt, Nachvertonung und Beleuchtung ein enormes Potenzial. Dank Smartphones oder Tablets können Filmaufnahmen sehr vielseitig und mit minimalem Aufwand im Unterricht realisiert und in den Unterricht eingebaut werden. Sie erfahren, wie diese Unterrichtsform vorbereitet und ausgewertet wird. An Hand von Praxisbeispielen sehen Sie, wie das am eigenen Gerät funktioniert.

Zielpublikum

Primarschule, Sekundarstufe I, Werken

Preis

CHF 280.00 (CHF 252.00 für Lehrpersonen Volksschule in Anstellung AG/SO)

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)

Kursleitung

Nicolas Fahrni, Wissenschaftlicher Mitarbeiter PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Pädagogische Hochschule FHNW, Solothurn

Institut Kindergarten-/Unterstufe, Institut Primarstufe, Institut Weiterbildung und Beratung, Zentrum Lernen und Sozialisation Obere Sternengasse 7 4500 Solothurn

Pädagogische Hochschule FHNW, Windisch

Institut Primarstufe Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: