Skip to main content

Methodisch-didaktischer Grundkurs Französisch Primarschule Aargau

Die 12-tägige Weiterbildung richtet sich an diplomierte Lehrpersonen, die über keine Lehrbefähigung Französisch Primarstufe verfügen und im Kanton Aargau ab 2020 Französisch unterrichten möchten.

Mit dem methodisch-didaktischen Grundkurs werden Lehrpersonen befähigt, Französisch an der 5. und 6. Klasse nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen (Didaktik der Mehrsprachigkeit) zu unterrichten. Themen sind unter anderem: Spracherwerbstheorien, funktionelle Mehrsprachigkeit, aktuelle didaktische Konzepte und Methoden, Differenzierung und Individualisierung, Sprachhandlungskompetenzen, Lehrmittel. Teilnahmebedingung ist die nachgewiesene Sprachkompetenz B2 und ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom auf Primar- oder Sekundarstufe l. Die Vergabe eines Kursausweises ist mit dem Nachweis C1 oder C1* gekoppelt und führt zu einer kantonalen Lehrberechtigung.

Weitere Informationen zu diesem Angebot als PDF
Für Informationen und Anmeldeformular melden Sie sich bei Frau Monika Schaffner, E-Mail: bW9uaWthLnNjaGFmZm5lckBmaG53LmNo

Zielpublikum

Zyklus 2, Zyklus 3

Preis

CHF 3 312.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Teilnehmende (D)

Kursleitung

Karin Bopp Staubli, Sekundarlehrerin
Franziska Meier Schmid, Lehrerin Sekundarstufe I
Brigitta Gubler, Dozentin Professur für Französischdidaktik und ihre Disziplinen PH FHNW

Anmeldung

Anmelden

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung, Raum 6.2B03 Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Diese Seite teilen: