Skip to main content

Dem Lernen Raum geben – Lernräume gestalten

Wir fragen, wie Räume gestaltet sind, in denen vielfältiges Lernen möglich ist, die den Aufbau überfachlicher Kompetenzen begünstigen, in denen sich die Beteiligten wohlfühlen und ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Umsetzungsideen werden vorgestellt.

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Wir gestalten Räume so, dass wir uns einerseits darin wohlfühlen und sie andererseits verschiedene Funktionen erfüllen. Schulzimmer müssen den Aufbau und das Üben von Kompetenzen ermöglichen. Sie sollen Raum bieten für Begegnung, Zusammen- und Einzelarbeit, für Bewegung und Rückzug. Welche Raumeinteilung, Materialien und Organisationsformen sind für das Lernen in der Primarstufe geeignet? Wie lassen sich gleichzeitig die Bedürfnisse von Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen erfüllen und das Wohlbefinden aller steigern? Weitere Themen sind der Zusammenhang von Wahrnehmung und Raumgestaltung, die Wirkung von strukturierten und unstrukturierten Orten im Schulzimmer und der Umgang mit Lernmaterial und seine Koppelung an eine wertschätzende Haltung. Mitgebrachte Fotos und Pläne des eigenen Schulzimmers werden reflektiert, um neue Möglichkeiten zur Gestaltung zu entdecken. Wir diskutieren einfache und kostengünstige Umsetzungsideen für die Primarstufe.

Sa, 11.06.2022, 08:30–11:30 Uhr (Online)
Sa, 11.06.2022, 12:30–14:00 Uhr (Online)
Mi, 29.06.2022, 13:30–17:00 Uhr

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 1, Lehrpersonen Zyklus 2

Preis

CHF 324.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 50% Kanton / 50% Gemeinde (B)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Caroline Witschard, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention PH FHNW

Anmeldung

Standort

FHNW Campus Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: