Skip to main content

Theater und Fremdsprachen

Sie mögen Theater und unterrichten Französisch auf der Primarstufe. Haben Sie Erfahrung mit Theaterspielen oder können Sie es sich nicht vorstellen, dass Ihre Schüler/-innen auf der Bühne stehen und auf Französisch spielen? So oder so: Hier sind Sie richtig!

Eckdaten

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Unterrichtssprache
Deutsch

Der Kurs hat zum Ziel, dass Französisch zum Spiel wird und dabei spielend Französisch gelernt wird. Theaterspielen im Französischunterricht ist eine bereichernde Erfahrung und die Wirkung ist nachhaltig, sei es sprachlich oder motivational; denn theatrales Lernen ist erfahrendes, mimetisches, forschendes, kooperatives und körperliches Lernen. Der Kurs wird von einer Theaterpädagogin und einer Französischdidaktikerin geleitet. Dies zeigt, wie Theaterspielen in der Fremdsprache gelingen kann: Am Anfang steht die Sprache oder die Theatersituation. Da Theaterspielen Zeit braucht, für die Fremdsprachen aber nur wenig Lektionen zur Verfügung stehen, soll Theaterspielen etwas mit dem Unterricht zu tun haben: Szenische Anlagen aus dem Lehrmittel können zu bühnenreifen Produktionen ausgebaut oder zu Redehilfen für das Umsetzen von Szenen verwendet werden. Der Kurs gibt Ideen für einen kreativen Umgang mit der Sprache und fördert den Erfahrungsaustausch.

 

Zielpublikum

Lehrpersonen Zyklus 2

Preis

CHF 288.00

Finanzierung

AG: 100% Kanton (A), SO: 100% Kanton (A)
Erläuterung zur Finanzierung

Kursleitung

Gwendoline Lovey, Dozentin für Französisch Fachwissenschaft und Französische Fachdidaktik PH FHNW
Murielle Jenni, Dozentin für Theaterpädagogik PH FHNW

Anmeldung

Standort

Institut Weiterbildung und Beratung, Solothurn

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Pädagogische Hochschule – Institut Weiterbildung und Beratung Obere Sternengasse 7 4502 Solothurn
Diese Seite teilen: