Skip to main content

BASICS 2b: Lernsettings gestalten – Digitale Medien in der Lehre einsetzen

Dieses BASICS-Angebot thematisiert medienpädagogische Grundlagen, Möglichkeiten der webbasierten Begleitung von Lernprozessen sowie die Förderung von Interaktivität in Lehrveranstaltungen und bietet einen Einblick in unterschiedliche digitale Tools, die in der Hochschullehre eingesetzt werden können.

Die Teilnehmenden können

  • die Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen verschiedener digitaler Tools im Hinblick auf ihre eigene Lehre in Grundzügen beurteilen.


Die Teilnehmenden kennen

  • digitale Tools zur Unterstützung des Lehrens und Lernens;
  • Basisinformationen zu medienpädagogischen Ansätzen (z.B. Blended Learning, Flipped Classroom);
  • Informationsquellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, um ihr Wissen hinsichtlich der Anwendung selbstständig zu erweitern.

«Lernsettings gestalten – Digitale Medien in der Lehre einsetzen» ist Teil des folgenden Angebotes:
BASICS Hochschullehre FHNW

Leitung

  • Monika Tschopp, Leiterin Ressort Berufsbiografie und Laufbahn, Dozentin für Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung, PH FHNW
  • Prof. Dr., Markus Weil,  Leiter Zentrum für organisationsbezogene Weiterbildung und Beratung, Dozent für Weiterbildung, PH FHNW

Dozierende

Ricarda T.D. Reimer, Leiterin Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule, Dozentin für Erwachsenen-/Weiterbildung und Medienbildung, PH FHNW

Adressatinnen

Alle Personen, die an einer Hochschule der FHNW oder an einer anderen Hochschule in der Lehre tätig sind, speziell solche, die in die Lehre einsteigen oder ihre Lehrpraxis reflektieren, fundieren und weiterentwickeln wollen.

Arbeitsformen

  • Inputs zu Konzepten und Modellen der Hochschullehre mit entsprechenden Übungen
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen
  • Diskussion und interdisziplinärer Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung von Aufgaben
  • Transferplanung und Reflexion

Arbeitsaufwand

Für das komplette BASICS-Angebot: Präsenz im Umfang von insgesamt vier Tagen und im selben Umfang Selbststudium, d.h. insgesamt 60 Arbeitsstunden (äquivalent zu 2 ECTS-Punkten).

Pro BASICS-Angebot entweder ein halber oder zwei halbe Präsenztage und im selben Umfang Selbststudium.

Anmeldeschluss

Donnerstag, 20.12.2018

Daten

Freitag, 25.1.2019, 9.00–12.30 Uhr

Ort

Campus Muttenz

Gebühren

  • Pro Tag: CHF 420.– (pro ½ Tag: CHF 210.–)
  • Ganzes BASICS-Angebot: CHF 1680.–
  • Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Die Gebühren für die Teilnahme an den «BASICS Hochschullehre» werden teilweise von den Hochschulen übernommen. Es lohnt sich, dies bei der eigenen Hochschule abzuklären. Ansprechpersonen hierfür sind in der Regel die direkten Vorgesetzten.

Die Pädagogische Hochschule FHNW unterstützt ihre Mitarbeitenden generell bei der Teilnahme an den «BASICS Hochschullehre».

Anmeldung

Anmelden
Diese Seite teilen: