Skip to main content

CAS Interkulturelle Bildung und Deutsch als Zweitsprache

Sie möchten mehrsprachige Kinder und Jugendliche gezielt im Aufbau von Deutsch als Zweitsprache unterstützen und einen interkulturell geöffneten Unterricht professionell gestalten.In diesem CAS-Programm erwerben Sie ein differenziertes Repertoire an didaktischen und methodischen Mitteln zur Sprachförderung von Kindern und Jugendlichen. Sie gewinnen neues Fachwissen und didaktische Reflexions- und Handlungsfähigkeit in der Gestaltung einer integrierenden Schul- und Lernkultur und in der Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team.

Sie möchten einen interkulturell geöffneten, sprachfördernden Unterricht professionell gestalten.

.

Aufbau

Das CAS-Programm «Interkulturelle Bildung und Deutsch als Zweitsprache» besteht aus vier Modulen.

Die sprachdidaktischen Veranstaltungen sind stufenspezifisch angelegt. Sie besuchen entweder die Stufendidaktik Zyklus 1 oder die Stufendidaktik 2 und 3.

Das CAS-Programm «Interkulturelle Bildung und Deutsch als Zweitsprache» ist inhaltlich koordiniert mit dem CAS-Programm «Förderdiagnostik und Lernbegleitung». Sie besuchen ausgewählte Veranstaltungen und im zweiten Modul ein multiprofessionell zusammengesetztes Team mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des anderen Programms: Was im Alltag gefordert ist, die Kooperation der verschiedenen Fach-und Berufsgruppen, findet in diesem CAS-Programm seine Entsprechung.

Detail-Information

Alle Informationen als PDF

Die vollständigen Informationen zu diesem Programm sind auch als druckbares PDF verfügbar.

PDF herunterladen

Anmeldung

Der Anmeldeschluss des CAS-Programmes «Interkulturelle Bildung und Deutsch als Zweitsprache» ist abgelaufen. Die Durchführung für 2021 ist in Planung.

Diese Seite teilen: