Skip to main content

Impact Studie 2021: Impact von Weiterbildungen im Fokus

Weiterbildungen an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW haben einen positiven Effekt auf Individuum, Team und Organisation.

Berufstätige, die sich für eine Weiterbildung entscheiden, verfolgen damit meist verschiedene Ziele. Häufig genannte Gründe sind die Erhöhung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt und der Erwerb neuer Fähigkeiten, um den sich verändernden Arbeitsanforderungen besser gerecht zu werden. Auch der Wunsch nach einer Horizonterweiterung und persönlichen Weiterentwicklung, können wichtige Bewegründe für den Besuch einer Weiterbildung sein.

Um mehr über den Impact unserer Weiterbildungen zu erfahren, führen wir alle drei Jahre eine Online-Befragung durch. In der Studie 2021 wurden Weiterbildungsteilnehmende aus den CAS- und MAS-Programmen der Jahre 2015 bis 2018 befragt.

Weiterbildungsteilnehmende und Unternehmen profitieren von Kompetenzzuwachs, grösserer Eigenverantwortung sowie von diversen positiven Auswirkungen auf das Team und die Organisation.

Impact Studie 2021

Die wichtigsten Ergebnisse

75 % der ehemaligen Teilnehmenden können das in der Weiterbildung Erlernte erfolgreich auf neue Arbeitssituationen übertragen und sehen insbesondere einen Zugewinn hinsichtlich der Problemerkennung und dem Kommunizieren von Lösungssätzen.

Positive Auswirkungen auf das Individuum

Rund 60 % der Teilnehmende vertrauen dank der Weiterbildung stärker in ihre Fähigkeiten. Über 50 % der Befragten gaben zudem an, dass der Weiterbildungsabschluss zu einem grösseren Handlungsspielraum beitrug. Zudem nehmen sie eine Erleichterung der Arbeit wahr bzw. können die Arbeitsanforderungen besser bewältigen.

Positive Auswirkungen auf das Team und die Organisation

Fast 70 % der Befragten geben an, dass die Weiterbildung einen positiven Effekt auf den Umgang mit Feedback und die professionelle Kommunikation im Team hatte. Zudem gaben rund 70 % der Befragten an, dass die Weiterbildung einen positiven Beitrag zur Entwicklung der Unternehmenskultur, Verbesserung der Arbeitsorganisation sowie Optimierung der Arbeitsabläufe leistet.

Eine Weiterbildung an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW leistet einen positiven Beitrag zur Entwicklung der Unternehmenskultur, Verbesserung der Arbeitsorganisation sowie Optimierung der Arbeitsabläufe.

Impact Studie 2021

Fazit

Auch 2021 zeigte sich, dass die Weiterbildungen der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW auch langfristig als wirkungsvoll beurteilt werden. Die Weiterbildungsteilnehmenden und Unternehmen profitieren von Kompetenzzuwachs, grösserer Eigenverantwortung sowie von diversen positiven Auswirkungen auf das Team und die Organisation.


Bei Fragen zur Studie steht Ihnen Alessandra Ferrise, Assistentin Weiterbildung, gerne zur Verfügung:

Kontakt

Alessandra Ferrise
Alessandra Ferrise Assistentin Weiterbildung
Telefon : +41 62 957 29 25 (Direkt)
Diese Seite teilen: