Skip to main content

MAS Psychosoziale Beratung (B03)

Beratung wissenschaftlich fundiert und praxisbezogen lernen. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen weiterentwickeln und in der psychosozialen Praxis im Einzel- oder Mehrpersonensetting einsetzen können. Ein Weiterbildungsprogramm für Sozialarbeitende, Pädagogen oder Psychologinnen, Fachpersonen der Gesundheit und andere Expertinnen oder Experten der psychosozialen Arbeit.

Das MAS-Programm Psychosoziale Beratung vermittelt Wissen und Methoden zur verantwortungsvollen, ressourcenorientierten und zielgerichteten Führung von psychosozialer Beratung. Der Abschluss als Master of Advanced Studies MAS in Psychosozialer Beratung qualifiziert zum Führen professioneller Beratung auf dem Hintergrund fundierten Fach- und Methodenwissens sowie einem hohen Mass reflektierter Sozial- und Selbstkompetenzen. Er bildet die Voraussetzung für die weitere Qualifizierung im Rahmen des Masters of Arts Klinische Sozialarbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin und der Fachhochschule Coburg.

Zielpublikum

Fachpersonen aus den Bereichen der psychosozialen Beratung und Gesundheit.

Struktur

Das Master of Advanced Studies MAS-Programm Psychosoziale Beratung ist modular aufgebaut. Um das MAS-Programm zu absolvieren, müssen insgesamt vier Certificate of Advanced Studies (CAS)-Kurse besucht werden. Jedes CAS umfasst 15 ECTS. Davon müssen zwei von vier CAS-Modulen aus dem Basisbereich gewählt werden. Ein Wahlmodul ist frei wählbar. Das MAS-Programm wird in der Regel mit dem CAS Prozessintegration und MAS Thesis beendet, in welchem auch die Abschlussarbeit geschrieben wird. Das gesamte MAS-Programm umfasst 60 ECTS. Die Studienleistungen werden in verschiedener Form erbracht; einerseits durch den Besuch der Kursveranstaltungen, andererseits ergänzend durch Selbststudium und begleitetes Selbststudium. Alle CAS-Kurse können auch einzeln, also ohne Teilnahme am MAS-Programm, besucht werden.

Pflicht - CAS - Kurse

Die Pflichtkurse, die mit einem Certifcate of Advanced Studies (CAS) abgeschlossen werden, legen die fachlichen und methodischen Grundlagen des Master of Advanced Studies MAS-Programms Psychosoziale Beratung. Der CAS-Kurs Prozessintegration und MAS Thesis schliesst das MAS-Programm ab. Zwei der vier CAS-Basiskurse sowie das CAS Prozessintegration und MAS Thesis sind verpflichtend.



Das Wahlpflicht - CAS
erweitert und vertieft methodische Aspekte, Bereiche spezifischer Berufsfelder oder Aspekte von Leitungsfunktionen. Es kann ein CAS gewählt werden. Es kann auch ein Kurs aus den Pflicht-CAS gewählt werden.


Das Thema der MAS Thesis kann im Rahmen der Thematik des MAS frei gewählt werden. Die Thesis und die sie begleitenden Veranstaltungen dienen der anwendungsbezogenen Ergänzungen und der Integration des Wissens aus den besuchten CAS.



Weitere Informationen

Download Broschüre
Download MAS-Anmeldeformular

Weitere Informationen zum MAS-Programm finden Sie auf der Webseite www.psychosozialeberatung.ch.

Weiterstudium: Joint European Master Klinische Sozialarbeit - Master (MA) of Clinical Social Work an der Alice Salomon Hochschule Berlin und an der Fachhochschule Coburg. Weitere Informationen erteilt gerne die MAS-Leitung Prof. Dr. Günther Wüsten.

Info-Veranstaltung

Thema: Einführung in die verschiedenen CAS-Kurse, die im Rahmen des MAS Psychosoziale Beratung angeboten werden (Prof. Dr. Günther Wüsten).
Daten für die Informationsveranstaltung sind unten aufgeführt. Um eine formlose Anmeldung wird gebeten.

Kostendetails

Diese variieren je nach Zusammensetzung des MAS bzw. nach Auswahl der CAS-Kurse.

Bemerkung

Änderungen und Preisanpassungen vorbehalten

Anmeldung

Anmelden
Anmelden
Anmelden
Anmelden
Anmelden
Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: