Skip to main content

Fachtagung Soziale Innovation 2020 – Aus Sozialen Innovationen lernen

Verschoben: neues Datum 20. August 2021. Die Tagung rückt Erfahrungen mit Innovationsprozessen in der Sozialen Arbeit ins Zentrum. Ein Fokus liegt dabei auf den unterschiedlichen Funktionen, die wissenschaftlichem Wissen in Innovationsprozessen zukommen, und auf den unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit (beispielsweise zwischen Praxisorganisationen und Hochschulen).

Anhand von unterschiedlichen Beispielen wird folgenden Fragen nachgegangen werden:
- Wie entstehen soziale Innovationen?
- Was löst Prozesse sozialer Innovation aus?
- Wie wird in Innovationsprozessen in der Sozialen Arbeit vorgegangen?
- Welche Akteure werden einbezogen?
-Welche Rollen übernehmen diese?
- Wie werden die Beziehungen unter den beteiligten Akteuren gestaltet?
Die Erfahrungen mit Innovationsprozessen sollen anhand ausgewählter Projektbeispiele reflektiert, verglichen und diskutiert werden. Damit werden sie einem weiteren Publikum zugänglich, der analytischen Durchdringung und Verarbeitung in Konzeptionen sozialer Innovationsprozessen verfügbar und insofern für die Gestaltung zukünftiger Innovationsprozesse nutzbar gemacht.

Weitere Informationen

Informationen zur Fachtagung und anmelden können Sie sich unter diesem Link: Tagungswebsite
Anmeldungen sind ab 20. April 2020 möglich.

Kostendetails

Teilnehmende CHF 275
Studierende CHF 50
Alumni CHF 225

Anmeldung

Anmelden

Standort

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Soziale Arbeit Riggenbachstrasse 16 4600 Olten
Diese Seite teilen: