Skip to main content

DAS Data Science

Anwendungsorientierte und individuell gestaltbare Data Science Weiterbildung mit Abschlussarbeit aus dem eigenen Betrieb.

Daten spielen im Zuge der Digitalisierung eine zunehmend wichtige Rolle als Entscheidungsgrundlage, Dienstleistung oder Wettbewerbsvorteil von Firmen und Institutionen. Die Nachfrage nach Data Scientists steigt dementsprechend stark. Nicht nur ICT-Betriebe brauchen Spezialistinnen und Spezialisten, sondern auch nahezu alle Branchen wie Banken, Versicherungen oder der Detailhandel.

Der DAS Data Science startet mit der Grundausbildung, die durch den CAS Data Science abgedeckt wird. Dieser geht in die Breite und vermittelt die Grundlagen aus verschiedenen Data Science Themenbereichen wie Machine Learning, Natural Language Processing (NLP) oder Information Visualization. Im zweiten Teil - der Fachvertiefung - können einzelne, frei wählbare Data Science Module besucht werden; beispielsweise Explainable Artificial Intelligence oder Deep Learning in Computer Vision. Jedes Modul ist mindestens im Umfang von 1 ECTS. Der Frontalunterricht wird auf zwei oder mehr Tage verteilt stattfinden. In allen grün hinterlegten Modulen in der Fachvertiefung (siehe Bild unten) arbeiten Sie entweder mit Daten aus Ihrem Betrieb oder mit einem von uns zur Verfügung gestellten Datensatz.

Nach dem Abschluss der DAS Data Science Weiterbildung sind Sie in der Lage, das Erlernte praktisch umzusetzen und bestehende Umsetzungen zu beurteilen. Die praktische Anwendung hat in allen Modulen einen hohen Stellenwert. In der Abschlussarbeit beschäftigen Sie sich mit einem Anwendungsfall aus Ihrem Unternehmen, um das Erlernte gleich produktiv einzusetzen.

DAS Data Science Modulaufbau

DAS Data Science Modulaufbau

Aufbau der DAS Data Science Weiterbildung

Der DAS Data Science umfasst insgesamt 30 ECTS und ist aus den folgenden drei Teilen aufgebaut:

  • CAS Data Science (12 ECTS): Der CAS Data Science geht in die Breite und vermittelt das Grundwissen in verschiedenen Data Science Bereichen. Dank dieser soliden Basis sind Sie im Anschluss fähig, das erlernte praktisch anzuwenden und sich selbständig weiteres Data Science Wissen anzueignen. Im CAS gibt es noch keine freie Modulwahl.

  • Fachvertiefung (12 ECTS): In der Fachvertiefung schreiben Sie sich in diejenigen Module ein, welche Ihnen persönlich den grössten Mehrwert bringen. Es gibt mehr Module als Sie für den DAS Data Science Abschluss benötigen. Es ist zu empfehlen, dass Sie sich schon frühzeitig Gedanken zu Ihrer Diplomarbeit machen und die dafür passendsten Module auswählen. Die Module geben unterschiedliche Anzahl ECTS. Sie müssen für den DAS Data Science mindestens 12 ECTS (ca. 6 Module) aus den Fachvertiefungen besuchen.

  • Diplomarbeit (6 ECTS): In der Diplomarbeit bearbeiten Sie ein eigenständig definiertes Data Science Projekt. Vorzugsweise verwenden Sie gleich einen Anwendungsfall und Daten aus Ihrem Betrieb. Ist dies nicht möglich, wird Ihnen ein Datensatz zur Verfügung gestellt. Betreut werden Sie hierbei von Professoren und Mitarbeitern des Instituts für Data Science.

Weitere Informationen zum DAS Data Science

FHNW Campus Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: