Skip to main content

Modul: Data Storytelling

Überzeugen Sie Kunden und Vorgesetzte, indem Sie Ihre Ergebnisse in Form einer packenden Geschichte klar verständlich und zielgruppengerecht kommunizieren.

Entgegen dem Sprichwort, sprechen Daten ganz selten für sich. Deshalb müssen auch Datenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler lernen, die Resultate ihrer Beschäftigung mit komplexen Daten so zu kommunizieren, dass sie verstanden werden.

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen dazu. Wie zieht man die Aufmerksamkeit einer Zielgruppe auf sich? Wie involviert man sie in ein Projekt? Wie vermittelt man ihr das nötige Wissen? Und wie macht man eigene Erkenntnisse für die Zielgruppe handlungsrelevant? „Niemand hat je eine Entscheidung wegen einer Zahl getroffen. Man braucht dazu eine Geschichte“, schrieb der Nobelpreisträger Daniel Kahneman.

Der Kurs vermittelt, was eine gute Geschichte ausmacht, welche Ingredienzen und welche Dramaturgie sie haben kann und wie man es vermeidet, an seiner Zielgruppe vorbeizureden. Zudem wird ein Schwerpunkt auf Data Literacy gelegt: Kenne ich meine Daten gut genug? Wovon kann ich wirklich sprechen? Und was ist eigentlich genau das Problem, das ich mit meiner Datenanalyse löse? Die Visualisierung von Daten streift der Kurs nur, dazu wird im Rahmen des CAS Data Science ein eigener Kurstag angeboten („Informationsvisualisierung“).

Modulübersicht

Weitere Informationen

Diese Seite teilen: