Skip to main content

MAS Mikroelektronik

Für Entwicklerinnen und Entwickler im Elektronikbereich

In der Elektronik tätige Ingenieurinnen und Ingenieure müssen ihre Entwicklungsmethoden ständig auf den neusten Stand bringen, wollen sie mit ihren Produkten im hart umkämpften Markt konkurrenzfähig bleiben.

Der Master of Advanced Studies (MAS) in Mikroelektronik macht Sie zum Spezialisten, wenn es darum geht, ein elektronisches System von den Anforderungen bis hin zum fertigen Produkt zu begleiten. Ob als Projektleiter oder als Entwicklerin, Sie werden alle Herausforderungen meistern.

Das Studium ist modular aufgebaut. Es besteht aus drei Zertifikatskursen (CAS) und einer Master Thesis. Pro Zertifikatskurs wird ein Schwerpunkt von den Grundlagen bis zum Experten Know-how behandelt. So ist es einerseits möglich, nur einzelne Zertifikatskurse zu besuchen, ohne den gesamten MAS zu absolvieren und anderseits ist die Reihenfolge frei wählbar, was einen Einstieg zweimal jährlich ermöglicht.

Der MAS Mikroelektronik ist ein Angebot der Hochschule für Technik Rapperswil und der Hochschule für Technik FHNW  in Windisch, wobei ein Zertifikatskurs in Rapperswil und zwei in Windisch durchgeführt werden.

Das Studium besteht aus folgenden Zertifikatskursen:

Studium

Spezialisierung für den modernen Elektronik Entwickler

Severin Heynen, Entwicklungsingenieur, FREY AG Stans Seilbahnsteuerungen

Die drei CAS Module ermöglichen eine Vertiefung in allen essentiellen Entwickler-Disziplinen. Alle Dozenten verfügen über grosse industrielle Praxiserfahrung, wovon ich sehr profitieren konnte. Den CAS Embedded System Software erlebte ich, trotz des erzwungenen Umstiegs (Corona bedingt) auf das Online Unterrichts-Format, als sehr lehrreich und praxisorientiert. Gerade die Betrachtungsweise von Embedded Systemen aus verschiedenen Blickwinkeln (Signaltheorie, Hardware, Betriebssystem und UML Modellierung) empfand ich als horizonterweiternd.

Severin Heynen, Entwicklungsingenieur, FREY AG Stans Seilbahnsteuerungen

Weitere Informationen 

Downloads

Durchführungsort

Hochschule für Technik FHNW, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Technik Klosterzelgstrasse 2 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: