Skip to main content

CAS IT Audit, Compliance und Cyber Security

Fokus: Gestaltung und Management von compliance-relevanten Prozessen unter Berücksichtigung von Bedrohungen durch Cyberkriminalität (Vorbereitung CISA)

Digitalisierung ist in vielen Unternehmen ein strategisches Kernthema, welches völlig neue Geschäftsmodelle erschafft, die in einen gesetzlich bzw. regulatorischen Rahmen eingebettet werden müssen. Hinzu kommt, dass die stetige Verschärfung von externen Vorgaben in anspruchsvolle Anforderungen an die Unternehmenssteuerung und -über-wachung resultiert. Nicht zuletzt können Cyber-Angriffe die neuen (und auch bisherigen) Geschäftsmodelle bedrohen und existenzgefährdende Schäden verursachen – darauf müssen Unternehmen heute vorbereitet sein.

Daraus ergeben sich eine Reihe von Fragen:

Welche gesetzlich-regulatorischen Anforderungen sind relevant? Wie kann proaktiv auf die Gefahren von Cyber-Attacken reagiert werden? Wie können effiziente Massnahmen etabliert und nachhaltig betrieben werden? Wie können Audits vorbereitet, wie kann eine sogenannte „Audit-Readiness“ aufgebaut werden? Um die Gefahren in Bezug auf Cyber Security zu bewältigen, müssen Schwachstellen erkannt und bewertet werden. Zudem muss entschieden werden, welche Risiken eingegangen und welche realistischen Sicherheitsmassnahmen eingeleitet, auditiert und betrieben werden müssen.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, bedarf es weitreichender Kenntnisse über das Zusammenwirken von Gesetzen und Verordnungen, sowie Standards und Referenzmodellen. Ferner braucht es eine vertiefte Expertise, um Lösungen in Bezug auf Prüfung und Überwachung von IT-basierten Systemen und Prozessen zu finden.

Programm

Anmeldung

Anmelden

Durchführungsort

Basel, Peter Merian

Hochschule für Wirtschaft Peter Merian-Strasse 86 4002 Basel
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: