Skip to main content

Praxisseminar Datenschutzverordnung DSGVO (Data Privacy)

DSGVO Schweiz und EU: Stolperfallen kennen, beurteilen und effizient umsetzen

Ab dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) direkt anwendbar. Sie gilt seit diesem Zeitpunkt für alle Schweizer Unternehmen mit Kunden in der EU. Um Abmahnungen oder Strafen zu vermeiden ist es wichtig, personenbezogene Daten gesetzeskonform zu behandeln. Und: Die Schweiz wird den Datenschutz ebenfalls anpassen, voraussichtlich tritt die neue Regelung 2020/2021 in Kraft. Daher ist es sinnvoll, bereits jetzt aktiv zu werden und vorbereitet zu sein.

In diesem Seminar erhalten Sie einen strukturierten Leitfaden, mit dem Sie eine Datenschutzfolgeabklärung erstellen können. Sie bekommen das Rüstzeug, um die Vorgaben der DSGVO als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen zu nutzen. Die vielen Praxisbeispiele und aktuellen Urteile unterstützen Sie bei einer systematischen Umsetzung der Vorgaben im Unternehmen.

Inhalt

  • Elemente der EU-DSGVO kennen
  • Tragweite der EU-DSGVO einschätzen und Risiken beziffern können
  • Kompetenzprofil für Datenschutzbeauftragte erstellen
  • Anforderungen zum Datenschutz gesetzeskonform einführen
  • Roadmap für die Einführung der EU-DSGVO skizzieren
  • Beurteilung der EU-DSGVO anhand von Beispielen aus der Praxis

Programm

Anmeldung

Anmelden

Durchführungsort

Basel, Peter Merian

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Wirtschaft Peter Merian-Strasse 86 4002 Basel
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: