Skip to main content

03.11.2022 |

Drei Jahrgänge des MAS Information Systems Management feierten ihren Abschluss

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Unter diesem Motto fanden gleich drei Abschlussklassen des MAS Information Systems in Olten zusammen, um ihren erfolgreichen Abschluss gebührend zu feiern.

Der erfolgreiche Abschluss eines MAS-Lehrgangs ist eine Leistung, auf die die Absolventinnen und Absolventen zu Recht stolz sein können. Intensive Unterrichtstage mit Vor- und Nachbereitung und nicht zuletzt die schriftliche Abschlussarbeit erfordern viel Einsatz und Zeit – eine grosse Herausforderung, wenn sie mit Familie und Beruf vereint werden will.

Umso ärgerlicher ist es, wenn die wohlverdiente Abschlussfeier aufgrund von unvorhergesehen Ereignissen (etwa einer Pandemie) nicht stattfinden kann. So, wie es den Corona-Jahrgängen 2020 und 2021 widerfahren ist. Nachdem die letzte Diplomierung im Frühling 2019 durchgeführt wurde, mussten die folgenden Jahrgänge nicht nur auf Präsenzunterricht, sondern auch auf ihre Abschlussfeiern im gewohnten Rahmen verzichten.

MAS-ISM-1920.jpg

Foto: Raphaela Graf.

Um Versäumtes nachzuholen, lud die Studiengangleitung um Prof. Dr. Stella Gatziu-Grivas und Prof. Hanspeter Knechtli die drei Abschlussklassen 2020 – 2022 zu einer gemeinsamen Diplomfeier nach Olten ein. Viele trafen sich nun tatsächlich zum ersten Mal live, worüber sich auch die Studiengangleitenden sichtlich freuten. Nach dem Corona-bedingten Unterbruch haben der persönliche Austausch und das Networking zusätzlich an Bedeutung gewonnen. 

Dabei galt der Blick nicht nur den bereits erbrachten Leistungen, sondern auch den zukünftigen Arbeitsfeldern und Herausforderungen, die auf die frisch diplomierten IT-Fachleute warten.

221030_Diplomfeier_FHNW-11.jpg

Prof. Dr. Rolf Dornberger, Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft FHNW, hob hervor, dass die Welt sich im Zuge der Digitalisierung schneller verändert als erwartet. Dabei gibt uns lebenslanges Lernen die nötige Stabilität, um diesen Veränderungen zu begegnen und die digitalisierte Welt positiv zu gestalten.

221030_Diplomfeier_FHNW-14.jpg

In ihrer anschliessenden Keynote blickte Gastrednerin Ulrike Holzhammer, Head of IT Services bei Baloise Group, auf den Umbruch der IT-Branche im Zuge der digitalen Transformation und den damit einhergehenden Fachkräftemangel. Während sich im Business alles um Daten dreht, nehmen für die Mitarbeitenden Faktoren wie die Sinnhaftigkeit und Motivation bei der eigenen Tätigkeit einen wichtigen Platz ein. Um in diesem Umfeld seinen eigenen Weg zu gehen, gab Holzhammer dem Publikum mit auf den Weg: «Finden Sie heraus, was Ihre Leidenschaft ist!»

In ungezwungener Atmosphäre liessen die Anwesenden den Abend beim abschliessenden Apéro ausklingen. Wir wünschen den Absolventinnen und Absolventen alles Gute für die Zukunft.

MAS Information Systems Management

Im Weiterbildungslehrgang MAS Information Systems Management erwerben Sie das Wissen, das Sie als angehende IT-Verantwortliche in Ihrem Unternehmen benötigen. Sie lernen, in einem sich schnell verändernden Umfeld die richtigen ICT-Entscheidungen zu treffen.

zur Weiterbildung
Diese Seite teilen: