Skip to main content

16.07.2019 | Hochschule für Technik

Leistungsschau des Ingenieur-Nachwuchses

Die Studierenden der Hochschule für Technik FHNW präsentieren am 16. August 2019 ihre Diplomarbeiten.

"3-D-Train-Scanner", "Mobiler Roboter zur Bombenbergung" oder "Musiksteuerung mit Brain Computer Interface" sind nur einige der Titel von Bachelor-Arbeiten an der Hochschule für Technik FHNW. Über 300 Studierende schliessen 2019 ihr Bachelor-Studium ab und zeigen am Freitag, 16. August 2019 in einer Ausstellung ihre spannenden Projekte.

Zum Beispiel Andreas Fricker, der einem besorgniserregenden Phänomen der potential-induzierten Degregation bei Photovoltaik-Anlagen nachgegangen ist: Durch eine besondere Art der Degradation büssen die Solarzellen massiv an Leistungsfähigkeit ein. Andreas Fricker untersuchte das Phänomen und konnte dabei auch eine neue Klimakammer an der Hochschule für Technik FHNW zurückgreifen.

Datum und Zeit

16.08.2019 16:00 - 19:00 iCal

Ort

FHNW Campus Brugg-Windisch

Veranstalter

Hochschule für Technik

203 Bachelor-Arbeiten

Die zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieure präsentieren die neusten Entwicklungen und Ideen aus den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, iCompetence, Maschinenbau, Optometrie, Systemtechnik, sowie Wirtschaftsingenieurwesen.

Ausstellungsbroschüre

Kontakt

Markus
Markus Krack Leiter des Technologietransfers FITT, Studiengangleiter CAS Giessereitechnik
Telefon : +41 56 202 78 79 (Direkt)
Diese Seite teilen: