Skip to main content

30.06.2022 | Hochschule für Soziale Arbeit

26 erfolgreiche Weiterbildungsabschlüsse

Am 29. Juni 2022 erhielten 26 Weiterbildungsteilnehmende das Diplom mit dem Abschluss Master of Advanced Studies MAS FHNW. Herzliche Gratulation!

Musikduo

Die Diplomandinnen und Diplomanden haben ihre Weiterbildungen in sieben verschiedenen Master of Advanced Studies MAS-Programmen erfolgreich abgeschlossen. Sie konnten am 29. Juni 2022 an der Diplomfeier in Olten ihren Erfolg feiern und auf wertvolle Momente ihrer Weiterbildung zurückblicken.

Die Themen der MAS-Theses der Absolventinnen und Absolventen lauten wie folgt:

MAS Change und Organisationsdynamik

  • Grenzen und Möglichkeiten einer agilen Methode. Kanban und Gruppendynamik: Ein notwendiges Dream-Team? (Ackle-Lüchinger Simone)
  • Schulführung im Spannungsfeld zwischen beruflicher Professionalität und organisationalen Anforderungen. Warum ist es für Schulleitungen besser, die Zusammenarbeitsfähigkeit und - bereitschaft der Lehrpersonen nicht a priori vorauszusetzen? (Fontanellaz Esther)
  • Die Klasse, das vernachlässigte Wesen an unserer Schule. Ein Plädoyer für mehr gruppendynamisches Denken an der Schule. (Gemperle Philipp)
  • Change-Projekte ohne den Aspekt der Nachhaltigkeit müssen scheitern! Untersuchung von Schlüsselfaktoren zum Misserfolg und den möglichen Einfluss von Veränderungsmotivatoren. (Hochstrasser Sandra)
  • Führungsentwicklung in der Krise - Zeit für ein neues Paradigma? (Kleinhuber Andrea)
  • An welchen Stolpersteinen straucheln oder scheitern neue Formen des Organisierens? Eine narrative Übersichtsarbeit. (Saner Schweizer Dorothea)

MAS Coaching

  • Der Zauber von Bildern im Coaching. Mit Bildkarten einen Rahmen für bedeutsame Momente schaffen. (Aeberhardt Dania)
  • Coaching in der Führung. Nutzen und Grenzen des coachenden Führungsstils sowie dessen nachhaltige Förderung bei Geschäftsführenden von Coop Lebensmitteverkaufsstellen. (Kuster Dominic)
  • Psychologische Tests im Coaching. Theoretische Überlegungen und praktische Befunde. (Wegener Robert)

MAS Gesundheitsförderung und Prävention

  • Gesunde Mitarbeitende in selbstorganisierten Teams. Eine Illusion oder realisierbar? (Cardinale Andrea)
  • Gesundheitsförderung und Prävention im Kontext der integrierten Versorgung. Literaturarbeit zur Analyse von gesundheitsförderlichen Chancen der integrierten Versorgung in der Schweiz. (Schweizer Ursula)

MAS Psychosoziale Beratung

  • Psychosoziale Beratung von traumatisierten jungen Menschen. Handlungsempfehlungen für sozialpädagogische Fachkräfte. (Binggeli Alexandra)
  • Wie beeinflussen die Heimtiere der Klienten die Psychosoziale Beratung in der ambulanten Wohnbegleitung? (Hasler-Olbrych Estera)
  • Emotionen im Veränderungsprozess von Erwachsenen in der Berufs- und Laufbahnberatung. Interviews mit Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterinnen und Laufbahnberatern. (Hehli Regula)
  • Präventives Case Management. Niederschwellige Interventionen für psychisch instabile Mitarbeitende in der Schweizerischen Post AG. VERTRAULICH (Rhinow Jacqueline)

MAS Sozialmanagement

  • Auswirkungen der Digitalisierung im stationären Bereich. Eine qualitative Interviewstudie zu den Herausforderungen von Führungskräften im Bezug auf die Digitalisierung in Kinder- und Jugendheimen im Kanton Zürich. (Baumgartner Andreas)

MAS Sozialrecht

  • Das hypothetische Erwerbseinkommen im Bereich der Ergänzungsleistungen zur AHV-IV mit Vorschlägen zu Veränderungsmöglichkeiten. (Advani Anita)
  • Gleiche Rechte für Frau und Mann auf soziale Sicherheit? Eine kritische Auseinandersetzung mit gleichstellungsrechtlichen Fragen rund um den Zugang zu Sozialversicherungsleistungen. (Fluri Catherine)
  • Die freiwillige Mitgliedschaft im Sinne von Art. 47a BVG für Mitarbeitende deren Arbeitsverhältnis durch den Arbeitgeber aufgelöst wird. (Niggli Andrea Claudia)
  • Sozialrechtliche Rahmenbedingungen bei der Beratung von jungen Erwachsenen in einer beruflichen Massnahme im stationären Kontext. (Perdrizat Yvonne)
  • Methodische Interventionen klinischer Sozialarbeit im IV-Verfahren. Ein Beitrag zur Objektivierung der Arbeitsfähigkeit bei neurologischen Beschwerdebildern im medizinischen Behandlungsverlauf. (Viselka Marius)

MAS Spezialisierung in Suchtfragen

  • Drogenkonsum im Gefängnis - überhaupt ein Thema? Umgang mit Substanzkonsum in Schweizer Justizvollzugsanstalten. (Oehler Jessica)
  • Ethik in der Suchtarbeit. (Stroh Rahel)
  • MAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung und -therapie Herausforderung Rückfall!? Anwendungsmöglichkeiten der systemisch-lösungsorientierten Beratung bei Alkoholabhängigkeit. (Kalbermatten Evelyne)
  • Stabilisierung von Menschen mit Traumafolgen in der Beratung unter Einbezug der systemisch-lösungsorientierten Sichtweise. (Riedel Ramona)
  • Systemisch-lösungsorientiert im Pflichtkontext? Chancen einer systemisch-lösungsorientierten Haltung von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen für die Arbeit mit Jugendlichen unter Herausforderungen des stationären Pflichtkontextes. (Wiczynski Ewelina)

Wir gratulieren allen Diplomierten auch auf diesem Weg ganz herzlich zu ihrem Abschluss!

Die nächsten Durchführungen des CAS-Programms Prozessintegration und MAS Thesis starten am am 7. Juli 2022, Januar 2023 und Juli 2023.

Diese Seite teilen: