Skip to main content

01.09.2020 | Studienzentrum, Hochschule für Soziale Arbeit

Neuer Leiter Bachelor-Programm Soziale Arbeit

Prof. Dr. Patrick Oehler, bisher Dozent am Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, ist seit dem 1. September 2020 neuer Leiter Bachelor-Programm.

Porträt von Patrick Oehler

Der neue Leiter Bachelor-Programm der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW bringt Berufserfahrung in der Praxis der Sozialen Arbeit, mehrjährige Lehrerfahrung und Erfahrung in curricularer Programmgestaltung und Projektleitung mit. Nach seiner Grundausbildung im kaufmännischen Bereich hat Patrick Oehler an der Höheren Fachschule im Sozialbereich in Basel Sozialpädagogik studiert. Danach arbeitete er rund zwölf Jahre in unterschiedlichen Praxisfeldern der Sozialen Arbeit. 2006 schloss er ein Masterstudium in Community Development ab und 2009 startete er das Promotionsstudium zum Dr. phil am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie, an der Freien Universität Berlin. Er promovierte 2016 mit der Dissertation «Demokratie und Soziale Arbeit. Entwicklungslinien und Konturen demokratischer Professionalität».

Patrick Oehler ist seit 2006 an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW als wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2017 als Dozent tätig. In dieser Funktion verantwortete er zusammen mit Kolleginnen und Kollegen mehrere Module im Bachelor-Studiengang. Er begleitete Bachelor- und Master-Thesen, leitet verschiedene Forschungs- und Dienstleistungsprojekte und organisiert internationale Fachtagungen.

Patrick Oehler wurde im Juli gewählt und leitet seit dem 1. September 2020 den Aufgabenbereich Bachelor-Programm operativ und ist in dieser Funktion für die theoretisch und empirisch fundierte Studiengestaltung verantwortlich.

Diese Seite teilen: