Skip to main content

04.09.2018 | Hochschule für Soziale Arbeit, Institut Professionsforschung und -entwicklung

Neues Buch «Professionskulturen – Charakteristika unterschiedlicher professioneller Praxen»

Der Band liefert Analysen zur Professionskultur unterschiedlicher Berufsfelder, führt diese zusammen und macht strukturelle Gemeinsamkeiten und Differenzen sichtbar.

Buchcover "Professionskulturen - Charakteristika unterschiedlicher professioneller Praxen"

  • Berufsbilder im Kontrast: Militär, Kirche, Polizei, Schule und Soziale Arbeit
  • Analysen zu Kulturen der Professionalisierung
  • Empirisch und theoretische Bestimmungen berufsfeldspezifischer
  • Charakteristika

Der Band liefert Analysen zur Professionskultur unterschiedlicher Berufsfelder, führt diese zusammen und macht strukturelle Gemeinsamkeiten und Differenzen sichtbar.

Die Herausgeber/innen: Dr. Silke Müller-Hermann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut «Professionsforschung und -entwicklung» der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Prof. Dr. Roland Becker-Lenz ist Dozent am Institut «Professionsforschung und -entwicklung» der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW sowie Privatdozent an der Universität Basel. Prof. Dr. Stefan Busse ist Wissenschaftlicher Direktor des Institutes für «Kommunikation, Kompetenz und Sport» (IKKS) an der Hochschule Mittweida. Prof. Dr. Gudrun Ehlert ist Professorin für Sozialarbeitswissenschaft an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.

(Quelle: www.springer.com)

Weitere Informationen

Herausgeber: Silke Müller-Hermann, Roland Becker-Lenz, Stefan Busse, Gudrun Ehlert
Titel: Professionskulturen – Charakteristika unterschiedlicher professioneller Praxen
Jahr: 2018
Verlag: Springer
ISBN Buch: 978-3-658-19414-7
ISBN e-Book: 978-3-658-19415-4

Diese Seite teilen: