Skip to main content

Studierendenprojekte in Auftrag geben

Studierendenprojekte ermöglichen Unternehmen und Organisationen die Bearbeitung von komplexen Problemstellungen ohne grösseren finanziellen Aufwand. Sie werden durch Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende der Hochschule für Technik FHNW betreut - fachlich wie methodisch.

Ihre Vorteile der Zusammenarbeit

  • Sie als Auftraggeber oder Auftraggeberin erhalten mit geringem Aufwand und Risiko Lösungen, die auf neustem Wissen basieren und oft eine überraschende Kreativität aufweisen.
  • Sie lernen potenzielle Mitarbeitende frühzeitig kennen. Häufig werden Studierende nach ihrem Abschluss von den Auftraggebern eingestellt.
  • Sie knüpfen direkte Kontakte zu Fachleuten der Hochschule für Technik und dem weiten Netz an Expertinnen und Experten.
Projektskizze

Reichen Sie Ihr Projekt ein

Sie können im Eingabeformular Ihre Projektidee erfassen, wir werden Sie im Anschluss kontaktieren.

Projekt erfassen

Inhaltlicher Nutzen und erfolgreiche Personalrekrutierung

Lorenz Rüedi, Leiter des Prozessmanagement Post CH AG

Die Projektarbeiten lieferten wichtige Ergebnisse, die direkt in die Praxis umgesetzt wurden. Neben dem inhaltlichen Nutzen bieten sich diese Arbeiten auch für eine erfolgreiche Personalrekrutierung an. Beide Seiten lernen sich in einem begrenzten Rahmen kennen, wodurch mit einer späteren Anstellung beiderseits grosse Klarheit hinsichtlich Angebot und Erwartungen herrscht. Nicht zuletzt bringt die Zusammenarbeit mit der FHNW immer auch eine neue, frische Sichtweise mit, die hilft, den eigenen Blickwinkel wieder einmal zu öffnen.

Lorenz Rüedi, Leiter des Prozessmanagement Zustellung der Post CH AG, PostLogistics

Beispiele von Studierendenprojekten

Jährlich realisieren über 150 Auftraggeber aus Industrie und Wirtschaft mit unseren Studierenden unterschiedliche Projekte. Hier eine Auswahl:

Optimierung der Logistik in der RailCity Zürich

Studierende der FHNW haben die Logistik der ShopVille im Zürcher Hauptbahnhof hinsichtlich eines Kapazitätsausbaus untersucht.

zu Optimierung der Logistik in der RailCity Zürich

Ein Ofen für Vietnam

Der FHNW-Student Niclas Gündel hat eine Koch- und Heizstelle für das vietnamesische Bergvolk der H'mong  entwickelt.

zu Ein Ofen für Vietnam

Mobile Hebebühne für Personen im Rollstuhl

Über mehrere Semester haben Studierende eine zusammenklappbare Hebebühne für Personen im Rollstuhl erarbeitet.

zu Mobile Hebebühne für Personen im Rollstuhl

Wearables für Flugzeugmechaniker

Für die Unterstützung von Flugzeugmechanikern haben Studierende Anwendungen auf verschiedenen Wearables entwickelt.

zu Wearables für Flugzeugmechaniker

Info-Broschüre Studierendenprojekte

Ihr Nutzen, Konditionen, Rahmenbedingungen und konkrete Beispiele von Projektarbeiten an der Hochschule für Technik FHNW.

Zur Broschüre

Kontakt

Markus
Markus Krack Leiter des Technologietransfers FITT, Studiengangleiter CAS Giessereitechnik Telefon : +41 56 202 78 79 E-Mail : markus.krack@fhnw.ch
Diese Seite teilen: