Skip to main content

25.10.2017 | Fachhochschule Nordwestschweiz

Kantone geben der FHNW grünes Licht

Die Parlamente der Kantone Aargau, Solothurn, Baselland und Basel-Stadt haben den neuen Leistungsauftrag 2018-2020 der Fachhochschule Nordwestschweiz einstimmig genehmigt.

Nachdem die Regierungen der vier Trägerkantone SO, AG, BL, BS der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)  im Juni 2017 den neuen Leistungsauftrag zuhanden der Kantonsparlamente verabschiedeten, haben nun alle Parlamente der vier Trägerkantone den Leistungsauftrag der FHNW für die Jahre 2018-2020 genehmigt. Sehr erfreulich dabei ist, dass der Leistungsauftrag in allen vier Parlamenten einstimmig gutgeheissen wurde.

Für die Leistungsauftragsperiode 2018-2020 haben die Parlamente ein Globalbudget der FHNW in der Höhe von 677 Mio. Franken genehmigt.

Der Erfolg der FHNW bestätigt, dass der Weg einer zukunftsorientierten Fachhochschule der Richtige ist. Auch mit dem neuen Leistungsauftrag steht die FHNW für Innovation, Qualität und gelebte Praxisorientierung ein.

Weitere Auskünfte

Crispino
Crispino Bergamaschi Direktionspräsident Telefon : +41 56 202 71 29 E-Mail : crispino.bergamaschi@fhnw.ch

Kontakt

Dominik
Dominik Lehmann Leiter Kommunikation FHNW Telefon : +41 56 202 77 28 E-Mail : dominik.lehmann@fhnw.ch
Diese Seite teilen: