Skip to main content

Prof. Bänz Oester

Prof. Bänz Oester

Prof. Bänz Oester

Curriculum Vitae

Auf seine Bassfundamente und seine Musikalität haben sich schon Dutzende von grossen Jazzmusikern verlassen können. Er hat mit Leuten wie Dewey Redman, Joe Lovano, Michael Brecker, Ray Anderson, Arthur Blythe, Ellery Eskelin oder Chris Potter gearbeitet. In der Schweiz zählt er ohnehin seit mehr als 20 Jahren zu den gefragtesten Bassisten, als Co-Leader in kollektiven Projekten ebenso wie als Sideman.  Zur Zeit spielt er mit seinem Quartett The Rainmakers, im WHO-Trio mit Michel Wintsch und Gerry Hemingway, im Duo mit dem Sänger Andreas Schaerer und im Donat Fisch Quartett. Aber Bänz Oester ist auch ein grossartiger Solist. Er kennt sein Instrument bis in die Poren und lotet es mit Zupfen, Streichen und perkussiven Spieltechniken doch immer wieder neu aus. Der Kontrabass wird zum Klangkörper, das Resultat überschreitet stilistische Grenzen. Die Musik ist Melodie, Emotion, Groove, Klangarchitektur. Sie schwelgt, swingt und tanzt. Und der warme Sound, ein Markenzeichen von Bänz Oester, hat sich schon längst ins Herz geschlichen.

www.baenzoester.com

Diese Seite teilen: