Skip to main content

Spitzensport und Studium

Die Pädagogische Hochschule FHNW ermöglicht neu speziell für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler eine «Duale Karriere von Spitzensport und Studium». Sie schafft dazu Rahmen­bedingungen, die es Athletinnen und Athleten ermöglichen, in ihrer Sportart Leistungen auf höchstem Niveau zu erbringen und zeitgleich ihr Studium innerhalb eines vertretbaren zeitlichen Rahmens abzuschliessen.

Grundsätzlich müssen mit dem neuen Status studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler alle Auflagen im jeweiligen Studiengang der Pädagogischen Hochschule FHNW erfüllen, dies aber bei für sie optimal angepassten Bedingungen, wie beispielsweise verlängerte Studiendauer oder reduzierte Präsenzpflicht bei Abwesenheiten durch Trainings- und Wettkampfteilnahmen. Weiter profitieren die Studierenden von einer individuellen Beratung und Begleitung durch einen «PH-Coach».

Voraussetzungen

Um von den Bedingungen für Studierende im Status «Spitzensportlerin/Spitzensportler» zu profitieren, muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Für alle Sportarten im Zuständigkeitsbereich von Swiss-Olympic: Besitz Swiss-Olympic (Talents-) Card oder Empfehlung durch den für die sportliche Förderung hauptverantwortlichen Sportverband bzw. Sportverein
  • Für alle anderen Sportarten: Nachgewiesenes Potenzial für eine Laufbahn als Leistungssportlerin, als Leistungssportler auf nationaler oder internationaler Ebene
  • Mitglied eines nationalen (Nachwuchs-)Kaders
  • Mitglied eines Vereins der obersten beiden nationalen Ligen in der betreffenden Sportart

Bei Rücktritt aus dem Leistungssport oder des Verlusts der Qualifikation/Kaderzugehörigkeit, entfallen die Ausnahmeregelungen.

Studieren im Status «Spitzensportlerin/Spitzensportler»

Studierenden im Status «Spitzensportlerin/Spitzensportler» wird angeboten, an der PH mit Ausnahmeregelungen und ohne zeitliche Beschränkung der Studiendauer zu studieren. Grundsätzlich müssen diese Studierenden alle Auflagen im jeweiligen Studiengang absolvieren und erfüllen.

Mit den betroffenen Studierenden wird ein individueller Studienvertrag (Learning Contract) abgeschlossen. Jeweils vor Semesterbeginn findet ein verbindliches Gespräch statt, in welchem die Sportlerin, der Sportler gemeinsam mit dem PH-Coach aufgrund des Wettkampf- und Trainingsplans das kommende Semester plant.

Kontakt

E-Mail: c3R1ZGl1bXVuZHNwaXR6ZW5zcG9ydC5waEBmaG53LmNo

T +41 56 202 72 60 (Studienberatung)

Diese Seite teilen: