Skip to main content

Berufsbegleitend studieren

Sie sind bereits erfolgreich in Ihrem Beruf engagiert und möchten sich fachlich weiterentwickeln ohne Ihre berufliche Position aufzugeben?

Ein berufsbegleitendes Studium in Energie- und Umwelttechnik ermöglicht Ihnen die Verbindung von Studium und Beruf. Neben dem Studium ist eine qualifizierte Berufstätigkeit bis zu 60% an drei Arbeitstagen pro Woche möglich.

Dauer

Das Regelstudium dauert vier Jahre.  Sie besuchen während 33 Wochen im Jahr an zwei Tagen pro Woche den Unterricht, dazu kommen ein Workshop und die Modulschlussprüfungen in der unterrichtsfreien Zeit.

Aufwand

Der Zeitaufwand für das Studium beträgt etwa 600 Stunden pro Semester. Die Unterrichtszeiten sind von 08.15-18.00 Uhr, können aber auch bis 21.15 Uhr dauern.

Module

Die Modulwahl ist gegenüber dem Vollzeitstudium eingeschränkt, wenn Sie den Unterricht nur an den zwei festen Wochentagen besuchen können. Wenn Sie eine grössere zeitliche Flexibilität haben, steht Ihnen das gesamte Angebot zur Verfügung.

 

Downloads / weitere Informationen

Kontakt

Prof.
Prof. Dr. Christoph Gossweiler Studiengangleiter Energie- und Umwelttechnik
Telefon : +41 56 202 73 97 (Direkt)
Diese Seite teilen: