Skip to main content

Data Science

Data Science wird zunehmend zur treibenden Kraft in unserer digitalisierten Gesellschaft, in der Wirtschaft und der Industrie. Die Fähigkeiten die wachsenden Datenmengen verstehen und nutzen zu können, ermöglichen ganz neue, kreative und gewinnbringende Anwendungen und Optimierungsansätze. In dieser Vertiefung erlernen Sie diese Fähigkeiten, beschäftigen sich mit der gesamten Wertschöpfungskette von Daten und bereiten sich auf einen der attraktivsten und gesuchtesten Berufe der heutigen Zeit vor.

Data Science ist eine Vertiefungsrichtung des Bachelor of Science-Studiengangs Informatik.

In der Vertiefungsrichtung Data Science geht es um die Extraktion von Wissen aus Daten. Sie lernen, wie Daten gewonnen, zu Informationen strukturiert und schliesslich zu Wissen veredelt werden. Sie lernen aktuelle Methoden und Technologien kennen und einzusetzen.

Die Vertiefung erfolgt im letzten Drittel Ihres Studiums und besteht aus spezialisierenden Vorlesungsmodulen (“Machine Learning”, “Natural Language Processing”, “Effiziente Algorithmen”, “Bildverarbeitung” etc.) und einem “Workshop Data Science”, in welchem neueste Entwicklungen theoretisch und praktisch aufgearbeitet werden. In den unteren Semestern werden vorbereitende Module angeboten (“Statistik für Data Science”, "Einführung in Data Science mit Python", “Data Wrangling”, "Informationsvisualisierung" etc.), welche die Thematik und wichtige Werkzeuge einführen.

ht-informatik-data-science.jpg

Abb. 1: Sequence-to-sequence Modell für automatisierte Text-Zusammenfassung aus dem Bereich NLP / Machine Learning, wie Sie am Institut für Data Science entwickelt und verwendet werden.

Data Science an der Hochschule für Technik

Am Institut für Data Science verfügen wir über langjährige Expertise in der Handhabung, Verarbeitung, Gewinnung von Informationen aus und Visualisierung von Daten. Dieses Expertenwissen fliesst direkt in die unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungsangebote im Fachbereich Data Science ein:

Diese Seite teilen: